Automatisches, unbeschränktes vergrößern der TempDB zulassen?

06/04/2009 - 14:53 von peter-sesam | Report spam
Hallo NG.
Wieder mal eine Anfàngerfrage.
Was ist besser die tempdb unbeschrànkt anwachsen zu lassen, bis ggf.
der Speicherplatz vollstàndig durch die Tempdb belegt ist, oder das
Anwachsen auf eine bestimmte Größe zu beschrànken?
Oder gibt es noch eine dritte Möglichkeit?

Gruss und Danke
Peter Sesam

PS: SQL Server 2005, Windows Server 2003
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
07/04/2009 - 09:33 | Warnen spam
Hallo Peter,

schrieb:
Was ist besser die tempdb unbeschrànkt anwachsen zu lassen, bis ggf.
der Speicherplatz vollstàndig durch die Tempdb belegt ist, oder das
Anwachsen auf eine bestimmte Größe zu beschrànken?



Ohne eine ausreichend dimensionierte tempdb funktioniert
ein SQL Server nicht mehr richtig. Denn diese wird für
Sortieroperationen, den Versionsspeicher, Cursor uvm. benötigt.

Wenn die tempdb volllàuft werden somit sehr schnell alle
Benutzerdatenbanken und Anwendungen ihren Dienst einstellen.

Überlicherweise sollte das aber auch nicht passieren.
Eine sehr intensive Nutzung von tempdb weist auf Serverseite auf
schlecht optimierte Datenbanken und fehlende Indizes dort hin -
was vermehrte Sortieroperationen bedeutet.

Auf Clientseite kann dies durch übermàßige Nutzung von
serverseitigen Cursorn (mit zu großen Volumina) verursacht werden.
Ebenso können sehr (zu) große Transaktionen dazu führen.

Weiteres findest Du unter:
<URL:http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...7.aspx>

Gruß Elmar

Ähnliche fragen