automatisierte Bezüge in einer Mappe

04/08/2009 - 14:43 von Excelhexe | Report spam
Hallo,

ich erstelle eine Excelmappe mit einem Arbeitsblatt als Datenblatt/-quelle.
Daraus soll aus jedem einzelne Datensatz (Zeile) ein Arbeitsblatt erstellt
werden. D. h. ich habe entsprechende Bezüge eingefügt, die auf das Blatt mit
den Daten verweist.
Darüber hinaus enthàlt die Mappe Pivot-Tabellen und Diagramme.

Wenn ich nun im Datenblatt etwas umsortiere, oder lösche, stimmen die Daten
in den einzelnen Seiten nicht mehr. D.h. der Bezug bezieht sich auf wohl auf
die feste Zelle (z.B. A1). Wie kann ich den Bezug so gestalten, dass er sich
quasi mitverschiebt???

Danke für die Hilfe!!!
Excelhexe ohne Besen
kann auch keine Formel lesen
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Killer
04/08/2009 - 18:06 | Warnen spam
Excelhexe schrieb:

Wenn ich nun im Datenblatt etwas umsortiere, oder lösche, stimmen die Daten
in den einzelnen Seiten nicht mehr. D.h. der Bezug bezieht sich auf wohl auf
die feste Zelle (z.B. A1). Wie kann ich den Bezug so gestalten, dass er sich
quasi mitverschiebt???


Nun ja, das macht er eigentlich schon, also wenn Du in z.B. Tabelle2
Zelle A1 den Formel =Tabelle1!A1 hast, dann

wird diese Formel angepasst, wenn Du in Tabelle1 Zeilen einfügst oder
verschiebst oder auch löscht außer die Zelle auf die die Formel in
Tabelle2 Bezug nimmt.

Löscht diese Zelle wird die Formel zu =Tabelle1!#BEZUG! was auch
richtig ist, woher soll Excel wissen welche Daten es nun nehmen soll?

Wenn Du sortierst dann tauscht Excel nicht die Zellen sondern "nur die
Inhalte", d.h. eine Anpassung der Formel findet nicht statt.

In diesen beiden letzten Fàllen gibt es IMHO keine Möglichkeit die
Formeln automatisch anzupassen.

Andreas.

Ähnliche fragen