Automobil-Detektoren bei Verkehrsampeln?

29/10/2007 - 22:58 von Louis Noser | Report spam
Grüss Euch

Viele Strassenkreuzungen sind ja mit Lichtsignal-Anlagen ausgestattet,
die selbststàndig auf den Verkehr reagieren.

Wie merkt solch eine Anlage, dass sich Autos nàhern? Sind vielleicht
Sensoren in den Strassenbelag eingearbeitet; vielleicht sogar solche,
die nur auf höheres Gewicht ansprechen?

Vielen Dank.

Grüsse
Louis
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Schmidt
29/10/2007 - 23:32 | Warnen spam
Hallo Louis Noser, Du schriebst am 29.10.2007 22:58:

Grüss Euch



Grüß' Dich :-)

Viele Strassenkreuzungen sind ja mit Lichtsignal-Anlagen ausgestattet,
die selbststàndig auf den Verkehr reagieren.

Wie merkt solch eine Anlage, dass sich Autos nàhern? Sind vielleicht
Sensoren in den Strassenbelag eingearbeitet;



Ja.

vielleicht sogar solche, die nur auf höheres Gewicht ansprechen?



Nein.

Typischerweise sind es immer noch Induktionsschleifen; diese sind große
Drahtspulen, die unter dem Asphalt in die Erde eingegraben sind. Sie
sind mit geringem Strom durchflossen, der ein Magnetfeld induziert. Der
Stromfluß àndert sich mit wechselnder Induktivitàt, und die Induktivitàt
àndert sich, wenn Metall ins Magnetfeld bewegt wird.

Soweit jedenfalls meine bescheidenen Physikkenntnisse; man möge mich
korrigieren.

Vielen Dank.



Bitte schön. Und, ach ja: mittlerweile können auch Kameras mit
Computerunterstützung zur Verkehrsregelung mit Ampeln eingesetzt werden.

Gruß
Werner

Ähnliche fragen