automount-Fehler (FC8)

21/05/2008 - 11:05 von Ralph Stahl | Report spam
Moin,

morgendlich làuft anacron und schickt mir eine Mail mit dem Ergebnis.
Darin findet sich immer mal wieder:

Automount Begin

**Unmatched Entries**
create_tcp_client:308: hostname lookup failed: No such process:
1 Time(s)
lookup_mount: lookup(file): key ".directory" not found in map:
1 Time(s)
create_udp_client:99: hostname lookup failed: No such process:
1 Time(s)
lookup_read_master: lookup(nisplus): couldn't locate nis+ table
auto.master: 2 Time(s)

- Automount End -

Damit kann ich absolut nichts anfangen. Könntet Ihr mir bitte mal auf
die Sprünge helfen? Mir kommt nichts davon bekannt vor, woran ich
vielleicht gedreht haben könnte. Vielleicht ist's ja auch harmlos.

Danke!
Ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Stahl
24/05/2008 - 12:31 | Warnen spam
Ralph Stahl schrieb:
Moin,

morgendlich làuft anacron und schickt mir eine Mail mit dem Ergebnis.
Darin findet sich immer mal wieder:

Automount Begin

**Unmatched Entries**
create_tcp_client:308: hostname lookup failed: No such process:
1 Time(s)
lookup_mount: lookup(file): key ".directory" not found in map:
1 Time(s)
create_udp_client:99: hostname lookup failed: No such process:
1 Time(s)
lookup_read_master: lookup(nisplus): couldn't locate nis+ table
auto.master: 2 Time(s)

- Automount End -

Damit kann ich absolut nichts anfangen. Könntet Ihr mir bitte mal auf
die Sprünge helfen? Mir kommt nichts davon bekannt vor, woran ich
vielleicht gedreht haben könnte. Vielleicht ist's ja auch harmlos.

Danke!
Ralph



Inzwischen ist es nur noch die letzte Zeile (Wunder!) also

lookup_read_master: lookup(nisplus): couldn't locate nis+ table
auto.master: 5 Time(s)

Und dazu gibt es eine Fehlermeldung bei Bugzilla
https://bugzilla.redhat.com/show_bug.cgi?idB5968. In der dort
erwàhnten /etc/nsswitch.conf stehen die Zeilen

<schnipp>

#hosts: db files nisplus nis dns
hosts: files dns

# Example - obey only what nisplus tells us...
#services: nisplus [NOTFOUND=return] files
#networks: nisplus [NOTFOUND=return] files
#protocols: nisplus [NOTFOUND=return] files
#rpc: nisplus [NOTFOUND=return] files
#ethers: nisplus [NOTFOUND=return] files
#netmasks: nisplus [NOTFOUND=return] files

bootparams: nisplus [NOTFOUND=return] files

ethers: files
netmasks: files
networks: files
protocols: files
rpc: files
services: files

netgroup: nisplus

publickey: nisplus

automount: files nisplus
aliases: files nisplus

</schnipp>

Da scheint man ja wohl nicht einfach die nisplus-Zeilen abklemmen :-).
Das nur zur Info.

Ralph

Ähnliche fragen