Autoplay-Sound/Lautstärkeregelung

09/01/2014 - 10:42 von Ralph Aichinger | Report spam
Ich verwende eine Firefox-Nigtly (29.0a1 (2014-01-04))
und hab damit keine Probleme außer einer nervigen Sache, bei der ich
nicht mal weiß ob sie aufgrund der Nightly oder wegen des Betriebs-
systems ist:

Ich höre meistens im Hintergrund Internetradio mit mplayer.

Wenn ich jetzt auf eine Webseite gehe, dann hab ich seit ein, zwei
Wochen das folgende Verhalten: Wenn ich ein Video starte, dann
regelt irgendwas in der Kette (also Firefox, der Plugin-Container,
PulseAudio oder irgendwas dazwischen) die Lautstàrke meines
mplayers runter, sodaß man das Video im Vordergrund gut versteht.

Soweit so gut, am Anfang war ich fasziniert und es hat mir gefallen.
Problem ist bloß: Ich gehe auf eine Seite mit Werbung die den
Soundkanal irgendwie beansprucht (oder vorgibt das zu tun), und
mein Internetradio wird leiser. Ohne daß ich irgendeinen
merkbaren Ton im Vordergrund hàtte. Beispiel für eine solche Seite
(klar, die Werbungen können immer andere sein, aber seit Tagen ist
es dort immer so) ist Engadget (www.engadget.com).

Wie bringe ich (bevorzugt) Firefox dazu, daß er überhaupt nichts mehr
abspielt was Krawall macht ohne mich zu fragen und ohne daß ich das
bewußt starte? Außer YouTube-Videos oder àhnlichem das ich bewußt
starte gibt es für mich nichts wovon ich will, daß es Sounds ausgibt.

Notfalls: Wie drehe ich dieses Regelverhalten gegenüber dem Betriebs-
system (Linux mit Gnome 3) ab?

TIA
/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
09/01/2014 - 18:06 | Warnen spam
Hallo,

On 09.01.14 10.42, Ralph Aichinger wrote:
Soweit so gut, am Anfang war ich fasziniert und es hat mir gefallen.
Problem ist bloß: Ich gehe auf eine Seite mit Werbung die den
Soundkanal irgendwie beansprucht (oder vorgibt das zu tun), und
mein Internetradio wird leiser.



AdBlock-Edge und Click To Play sollten Dir die allermeiste Werbung vom
Hals halten. Plugins können aber auch mal die Quelle von Làrm sein.

Ohne daß ich irgendeinen
merkbaren Ton im Vordergrund hàtte. Beispiel für eine solche Seite
(klar, die Werbungen können immer andere sein, aber seit Tagen ist
es dort immer so) ist Engadget (www.engadget.com).



Hier bimmelt bei der Seite nichts. Und einen aktiven PA-Client scheint
es auch nicht hervorzubringen.

Wie bringe ich (bevorzugt) Firefox dazu, daß er überhaupt nichts mehr
abspielt was Krawall macht ohne mich zu fragen und ohne daß ich das
bewußt starte?



about:config plugins.click_to_play true und in den media.* settings
könnte sich auch noch das eine oder andere hilfreiche finden.

Notfalls: Wie drehe ich dieses Regelverhalten gegenüber dem Betriebs-
system (Linux mit Gnome 3) ab?



Mutmaßlich in den media-Settings.


Marcel

Ähnliche fragen