AutoRepeat-Eigenschaft

14/05/2009 - 14:02 von Klaus Oberdalhoff | Report spam
Hi,

Acc 2003:

habe folgendes Problem:

Hintergrund

da der Kunde früher Unsinn mit der "Datensatzsortierreihenfolgenummer"
(Beispiel: 11 von 1234) <keine Ahnung wie man diese Nummer sonst nennen
könnte, ich ignoriere sie normalerweise> getrieben und diese abgespeichert
hat, statt der ID Nummer, (wie ich bei der Analyse der Alt-Applikation
schaudernd feststellte) will ich diese Nummer, die normalerweise bei der
Navigationsschaltflàche (NavigationButtons) automatisch mit angezeigt wird,
zukünftig nicht mehr anzeigen. OK, kein Problem, eigene Buttons gemacht und
mit


On Error Resume Next
DoCmd.RunCommand acCmdRecordsGoToPrevious

etc. zum Leben erweckt.

Làuft problemlos

Problem:

Die AutoRepeat-Eigenschaft (Makro wiederholen), die normalerweise bewirken
sollte, dass ein Makro etc solange wiederholt wird, wie man den Knopf
drückt, dud ned ...

In der Hilfe steht lapidar:

"Bewirkt der Code, der der Befehlsschaltflàche zugeordnet ist, dass der
aktueIle Datensatz geàndert wird, hat die AutoRepeat-Eigenschaft keine
Auswirkungen."

Frage:

Welche Möglichkeit gibt es, die AutoRepeat-Eigenschaft nur für
acCmdRecordsGoToPrevious und acCmdRecordsGoToNext zum Leben zu erwecken ?

Hat einer irgend eine Idee ?

Sowas hab ich seit Urzeiten zum erst mal wieder gebraucht, sonst verwende
ich immer die Standard Navigationsschaltflàche.
(Meine Vorgehensweise normalerweise: Standard Navigationsschaltflàchen
belassen, aber dafür die RecordSource manipulieren/verkleinern)


mit freundlichen Grüßen aus Nürnberg

Klaus Oberdalhoff

Ich beantworte keine NG-Fragen und -Nachfragen per Mail!

Ich unterstütze SQL PASS Deutschland e.V. (http://www.sqlpass.de)
als Regionalverantwortlicher (Franken)
Nàchstes Treffen in Nürnberg am 16.06.2009
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
14/05/2009 - 14:21 | Warnen spam
Hallo, Klaus!

Klaus Oberdalhoff wrote:
...
DoCmd.RunCommand acCmdRecordsGoToPrevious

etc. zum Leben erweckt.

Làuft problemlos

Problem:

Die AutoRepeat-Eigenschaft (Makro wiederholen), die normalerweise bewirken
sollte, dass ein Makro etc solange wiederholt wird, wie man den Knopf
drückt, dud ned ...

In der Hilfe steht lapidar:

"Bewirkt der Code, der der Befehlsschaltflàche zugeordnet ist, dass der
aktueIle Datensatz geàndert wird, hat die AutoRepeat-Eigenschaft keine
Auswirkungen."

Frage:

Welche Möglichkeit gibt es, die AutoRepeat-Eigenschaft nur für
acCmdRecordsGoToPrevious und acCmdRecordsGoToNext zum Leben zu erwecken ?

Hat einer irgend eine Idee ?
...



Da AutoRepeat by design nicht geht, wenn der DS gewechselt wird,
(http://support.microsoft.com/kb/95645/en-us) ist der Uralt-Workaround
ein UFo, in dem sich die Knöpfchen befinden und das im Hauptformular
navigiert. "Neuerdings" ja einfacher geworden mit Recordset.Move...

HTH
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com
3. SQL Server-Entwickler-Konferenz - Nürnberg im Mai

Ähnliche fragen