AVM 7570

23/02/2012 - 19:53 von Hans-Joachim Zierke | Report spam
Ich versuche gerade herauszufinden, was dieser Router kann oder nicht
kann. Ich habe gerade das Manual von der AVM-Site geholt, aber so ganz
klar ist mir die Sache noch nicht.

Nehmen wir mal an, es handelt sich um einen IP-Anschluß. Dann
funktioniert das ohne Splitter, das Geràt wird direkt eingestöpselt, und
stellt seinen vollen Funktionsumfang auch analogen Telefonen, die in den
Router eingestöselt sind, zur Verfügung - nehme ich an.

Okay. Jetzt nehmen wir mal an, es handelt sich um einen POTS-Anschluß.
Dann kommt ein Splitter dran, Analog-Telefon in den Splitter, Router an
den DSL-Anschluß, arbeitet als DSL-Router, aber nicht als Telefonanlage.
Wenn man trotzdem Telefone anstöpselt, höchstens als interne
Telefonanlage. Richtig?

Jetzt die spannende Frage: Router direkt an die Telefondose, bei Pots.
Arbeitet er dann als DSL-Splitter, und kann die Telefone über POTS nach
draußen routen, oder wieder nur als DSL-Router, und man kommt mit den
Telefonen nicht raus?


Hans-Joachim
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Brunner
23/02/2012 - 20:29 | Warnen spam
Am 23.02.2012 12:53, schrieb Hans-Joachim Zierke:
Nehmen wir mal an, es handelt sich um einen IP-Anschluß. Dann
funktioniert das ohne Splitter, das Geràt wird direkt eingestöpselt, und
stellt seinen vollen Funktionsumfang auch analogen Telefonen, die in den
Router eingestöselt sind, zur Verfügung - nehme ich an.


Hast du einen reinen IP Anschluss brauchst du eventuell ein spezielles
Kabel das das Y-Kabel ersetzt. Ist die beigefuegt? Dann Telefone an die
Fritzbox angeschlossen und eingerichtet.

Okay. Jetzt nehmen wir mal an, es handelt sich um einen POTS-Anschluß.
Dann kommt ein Splitter dran, Analog-Telefon in den Splitter, Router an
den DSL-Anschluß, arbeitet als DSL-Router, aber nicht als Telefonanlage.
Wenn man trotzdem Telefone anstöpselt, höchstens als interne
Telefonanlage. Richtig?



POTS heisst normal Analog oder ISDN mit DSL? Dann DSL-Splitter und an
diesen das Y-Kabel der Fritz!Box angeschlossen. Die telefone wieder an
die Fritz!Box angeschlossen und eingerichtet

Jetzt die spannende Frage: Router direkt an die Telefondose, bei Pots.
Arbeitet er dann als DSL-Splitter, und kann die Telefone über POTS nach
draußen routen, oder wieder nur als DSL-Router, und man kommt mit den
Telefonen nicht raus?


Die Frage ist hast du einen normalen Telefonanschluss mit DSL dann
brauchst du den Splitter um DSL-Signal und Telefonsignal auseinander zu
dividieren. Bei reinem IP-Anschluss kann dies entfallen wenn du das
entsprechende Anschlusskabel hast (Annex=J ??).

Ähnliche fragen