AVR mit SD-Karte und RFM12

04/07/2008 - 00:01 von Johannes Bauer | Report spam
Hallo Gruppe,

ich plane gerade ein kleines Projekt von mir und dabei stellt sich für
mich die Frage, wie ich am günstigsten eine SD-Karte und einen RFM12
gleichzeitig an einen AVR anschließe - der hat ja nur eine
SPI-Schnittstelle... wie kriege ich das also am einfachsten hin, dass
sich die beiden Geràte nicht in die Quere kommen? Ich muss auf beide
Zugreifen, da ich einen Block Daten lesen will und den dann per Funk an
einen PC übertragen - muss sich also abwechseln.

Wenns natürlich einen AVR mit mehr als einer SPI gibt, den ich übersehen
habe, würde ich freilich den nehmen, das wàr am einfachsten.

Viele Grüße,
Johannes

"Wer etwas kritisiert muss es noch lange nicht selber besser können. Es
reicht zu wissen, daß andere es besser können und andere es auch
besser machen um einen Vergleich zu bringen." - Wolfgang Gerber
in de.sci.electronics <47fa8447$0$11545$9b622d9e@news.freenet.de>
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Bauer
04/07/2008 - 00:05 | Warnen spam
Hallo nochmal,

sorry für das Posting, das geht ja OFFENSICHTLICH über den CS bzw. SS.
Ist mir gerade eben aufgefallen... :-/

Viele Grüße,
Johannes

"Wer etwas kritisiert muss es noch lange nicht selber besser können. Es
reicht zu wissen, daß andere es besser können und andere es auch
besser machen um einen Vergleich zu bringen." - Wolfgang Gerber
in de.sci.electronics <47fa8447$0$11545$

Ähnliche fragen