AW: Winbind 3.6 keine Übernahme von Active Directory User & Gruppen

12/12/2013 - 14:50 von Alexander W. | Report spam
| Hi Alex,
|
| hab die Änderungen an der smb.conf gemacht. Der Teil sieht jetzt so aus:
| idmap config * : backend = tdp
| idmap config * : range = 10000-20000
| idmap config CARD : backend = tdp
| idmap config CARD : range = 10000-20000
| idmap config CARD : base_rid = 0
| # idmap uid = 10000-20000
| # idmap gid = 10000-20000
|
| Dann:
| /etc/init.d/winbind stop
| /etc/init.d/samba restart
| /etc/init.d/winbind start
|
| Hat sich allerdings nichts geàndert :/ Bekomme immer noch keine AD-Gruppen
| angezeigt
| Ich hab das loglevel mal hochgesetzt auf "log level = 10"
|
| In der die /var/log/samba/log.winbindd-idmap tut sich nichts (steht auch
| überhaupt nichts drin):
| -rw-r--r-- 1 root root 0 6. Dez 12:53 log.winbindd-idmap
|
| Die /var/log/samba/log.winbind hat dafür umso mehr:

Damit 'getent group' die Gruppen auflösen kann ist die richtige
libnss_winbind.so.2 notwendig.

ls -la /usr/sbin/winbindd /lib/libnss_win*

wbinfo -t sagt Dir ob die AD-Verbindung steht.
Wenn das erfüllt ist, sollte es eigentlich tun.

Gruß
Alex





Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: http://lists.debian.org/37a35ee54e6...7.squirrel@yaris.dyndns.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Langenbach, Steffen
12/12/2013 - 19:00 | Warnen spam
Damit 'getent group' die Gruppen auflösen kann ist die richtige
libnss_winbind.so.2 notwendig.



Hier wird's intressant: Auf meinem System befindet sich keine libnss_winbind.so.2. Wenn ich sie mit
apt-get -t squeeze-backports install libnss-winbind
hinzufüge. Funktioniert nach Neustart kein wbinfo mehr (egal mit welcher Option).
wbinfo -g gibt mir einfach nur "Nichts" zurück.
wbinfo -t wirft einen Fehler, hab ihn leider vergessen zu kopieren, aber er war relativ nichtssagend.
Wenn ich die libnss-winbind dann wieder deinstalliere, funktioniert nach einem Neustart wieder alles. Check:
wbinfo -t
checking the trust secret for domain CARD via RPC calls succeeded



ls -la /usr/sbin/winbindd /lib/libnss_win*

wbinfo -t sagt Dir ob die AD-Verbindung steht.
Wenn das erfüllt ist, sollte es eigentlich tun.

Gruß
Alex




Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen