Baan, Bensman, Happel und Wylie bilden ERP Executive Council von Rootstock

24/03/2014 - 13:00 von Business Wire

Baan, Bensman, Happel und Wylie bilden ERP Executive Council von RootstockBranchenprominenz zur Beratung des Geschäftsleitungsteams von Rootstock herangezogen.

Rootstock Software®, der führende Anbieter von Cloud-basierten Herstellungs- und Lieferkettenanwendungen, meldete heute die Gründung des Rootstock ERP Executive Council. Die Gründungsmitglieder sind Jan Baan, ehemaliger Chairman und CEO von Baan Software, Jim Bensman, ehemaliger President von SAP North America, Bill Happel, ehemaliger Vice President von General Motors, und Lee Wylie, ehemaliger CIO von Gartner und Erfinder des ERP-Konzepts. Diese prominente Gruppe bringt zusammen viele Jahrzehnte an Erfahrung in hohen Führungspositionen im IT-Bereich sowie in der Herstellung mit und wird den Wert der Produkt- und Geschäftsentwicklungstätigkeit von Rootstock unmittelbar steigern.

„Wir fühlen uns sehr geehrt, den Respekt dieser Gruppe von Branchengiganten erworben zu haben, die uns dabei behilflich sein wird, unsere Produkte entsprechend den hohen Anforderungen von Herstellern heute und in Zukunft zu konzipieren“, betonte Pat Garrehy, Gründer und CEO von Rootstock Software. „2013 war ein überragendes Jahr für Rootstock. Unsere Fertigungs-ERP-Lösung erhielt die Bestätigung, dass sie den Ansprüchen komplexer Herstellungsvorgänge entspricht. Die Kunden von Rootstock umfassen Hersteller aus den vielfältigsten Branchen, darunter Möbel, Stahl, Getränke, Mode, Chip-Herstellung, Draht und Kabel, Stromrichter, automatisierte Verteilung, Sonnenenergie, Werbeprodukte, Luft- und Raumfahrt und Spezialbeleuchtung. Zu unseren Kunden gehört das zweite Unternehmen auf der Rangliste der wachstumsstärksten Unternehmen, die von der Zeitschrift Inc. für 2012 herausgegeben wurde.“

„Die Cloud wird Rootstock weiterhin Chancen eröffnen, die ERP-Lösung stetig innovativ weiterzuentwickeln“, fügte Wylie hinzu. „Der ERP Executive Council wird Rootstock behilflich sein, diese Chancen zu erkennen und seinen Kunden beispiellose Tools bereitzustellen, mit denen diese ihre Herstellungsgeschäfte wirksam führen können.“

Mitglieder des ERP Industry Executive Council:

Jan Baan ist der ehemalige Chairman und CEO von Baan Software. Seine Vision brachte dem Unternehmen eine branchenführende Position im ERP-Markt und letztendlich eine Position auf der Fortune-500-Liste ein. Baan war Mitbegründer von Cordys, einem Unternehmen mit Schwerpunkt auf der IT-Implementierung und Veränderungsproblemen, die sich in den erweiterten Unternehmen von heute stellen. Baan leitet derzeit die Vanenburg Gruppe, die sich auf innovative High-Tech-Unternehmen konzentriert. Er war ein Frühinvestor in WebEx, das von Cisco Systems übernommen wurde, und in das später von SAP übernommene Unternehmen Top Tier.

Jim Bensman ist der ehemalige President von SAP America und zeichnet für die Erstellung des amerikanischen Geschäftsbetriebs von SAP verantwortlich. Er war der Unternehmensgründer von Western Data Systems, einem Anbieter von Unternehmenssoftware, der von Manugistics übernommen wurde. Zu weiteren früheren Führungspositionen von Bensman gehören die Stellung des CEO der Geotrain Corporation und des CEO der Eventra Corporation. Darüber hinaus gehörte Bensman dem Vorstand von Spectra Securities Software, der Changepoint Corporation, von Probaris Technology und Longview Solutions an. Er besitzt einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik der Milwaukee School of Engineering.

Bill Happel ist der ehemalige Vice President von General Motors und General Manager der GM Locomotive Group. Er war in verschiedenen Bereichen der General Motors Corporation tätig, darunter Herstellung, Technik, Informationstechnologie, Vertrieb, College Relations und Geschäftsleitung. Happel war in mehreren Abteilungen von GM beschäftigt, beispielsweise Automobilbauteile, Antriebsstränge, Blechfertigung, Lokomotiven und Verteidigungsprodukte. Er erwarb einen Bachelor-Abschluss in Industrietechnik der Pennsylvania State University sowie einen Master-Abschluss in Industrietechnik der Universität Michigan und er absolvierte das Senior Executive Programm an der Sloan Business School des MIT.

Lee Wylie ist der ehemalige CIO von Gartner und der Erfinder des ERP-Konzepts. Er war in Führungspositionen der Bereiche Herstellung und Technik bei General Motors und IBM tätig. Wylie leitete das Team, das die Plant-Floor-Systeme für den GM-Startup Saturn konzipierte und entwickelte. Derzeit ist er Executive in Residence für Maker Capital und Mitglied des Produktberatungsgremiums von Rootstock. Wylie wird den Vorsitz des ERP Executive Vision Council für Rootstock übernehmen. Er besitzt einen Bachelor-Abschluss in Industrietechnik der Pennsylvania State University und einen MBA der Universität Detroit.

Über Rootstock Software

Rootstock Software ist ein bewährter Anbieter von leistungsstarken und flexiblen Fertigungs-, Vertriebs- und Logistiklösungen, die auf der Salesforce-Plattform, der weltweit führenden Cloud-Computing-Plattform, eingesetzt und implementiert werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rootstock.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Brigham Scully
Tom Brigham, 207-941-1100
tbrigham@brighamscully.com


Source(s) : Rootstock Software

Schreiben Sie einen Kommentar