Back to the Roots

16/03/2015 - 20:58 von Detlef Meißner | Report spam
Hallo,

nachdem ich damit begonnen hatte, WIN 95 auf einen Rechner und in eine
VM zu installieren
siehe WIN95 in einer VM
MID<cl3vfbFroi7U1@mid.individual.net>
und aus zeitlichen Gründen das erst einmal unterbrochen hatte, bin ich
bei meinen diversen Recherchen zu dem Ergebnis gekommen, dass ich noch
viel früher anfangen sollte. ;-)

Ich möchte WIN 3.11 in die Virtual Box installieren.
Prinzipiell wohl kein Problem, aber es gibt doch welche.

Mein Wunschszenario:

1. Ich installiere MS-DOS 6.22
2. Ich installiere WIN 3.11 (oder WFW 3.11)

ad 1)
Die Dos-Disketten möchte ich in IMG umwandeln und dann davon die VM
einrichten.
Dabei ergibt sich das Problem, dass bei der zweiten Diskette ein
Lesefehler auftritt. Die anderen habe ich erst gar nicht probiert.

Frag(n):
- Lassen sich diese Lesefehler korrigieren, vielleicht mit Scandisk?
- Ich besitze eine CD, in dem sàmtliche Dateien von 6.22 in einem
einzigen Verzeichnis gespeichert sind. Ließe sich damit was anfangen?
Installieren funktioniert nicht, weil dann immer nach der nàchsten
Diskette gefragt wird.
Ich meine allerdings, das früher mal elegant gelöst zu haben.
- Kann ich die Dateien aus dem Ordner auf diverse neue Disketten
verteilen? Muss da eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden?

(Bitte keine Diskussionen darüber, ob es sinnvoll ist, WIN 3.11 in einer
VM zu installieren oder ob ich nicht lieber Dosbox nehmen wolle.)

Detlef
 

Lesen sie die antworten

#1 Kay Martinen
16/03/2015 - 21:12 | Warnen spam
Am 16.03.2015 um 20:58 schrieb Detlef Meißner:

Die Dos-Disketten möchte ich in IMG umwandeln und dann davon die VM
einrichten.



Du hast kein Diskettenlaufwerk mehr?

Dabei ergibt sich das Problem, dass bei der zweiten Diskette ein
Lesefehler auftritt. Die anderen habe ich erst gar nicht probiert.



Ich glaube die wichtigen Befehle (s.u.) sind auf der 1. Disk. Hoffe ich...

Frag(n):
- Lassen sich diese Lesefehler korrigieren, vielleicht mit Scandisk?



Versuche es. Aber mit scandisk unter DOS!

- Ich besitze eine CD, in dem sàmtliche Dateien von 6.22 in einem
einzigen Verzeichnis gespeichert sind. Ließe sich damit was anfangen?



Kannst du davon booten? Oder, hast du eine DOS 6.22 Bootdisk?

Installieren funktioniert nicht, weil dann immer nach der nàchsten
Diskette gefragt wird.
Ich meine allerdings, das früher mal elegant gelöst zu haben.



Alles was du brauchst ist eine Bootbare Disk und darauf die befehle SYS,
FORMAT u. evtl. noch FDISK.

Wenn du von dieser Disk booten kannst (in deiner neuen VM) dann kannst
du mit FDISK eine Primàre Partition anlegen, diese mit FORMAT
formatieren und mit SYS C: bootbar machen.

Danach musst du nur noch ein MKDIR C:\DOS machen und schon kannst du in
dieser VM von der virtuellen Platte booten.

- Kann ich die Dateien aus dem Ordner auf diverse neue Disketten
verteilen? Muss da eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden?



Nur wenn du deine Originaldisketten wieder original befüllen; oder
nachbauen; willst.

Wenn deine CD im virtuellen DOS nicht erreichbar ist musst du evtl.
einen passenden CD-Treiber finden und laden, dann den MSCDEX dazu und
dann kannst du deine DOS-Dateien mit XCOPY nach C:\DOS kopieren.
Ich glaube Virtualbox hat keine DOS-Support-tools.

Kay

Ähnliche fragen