BACKUP DATABASE

16/03/2009 - 11:12 von Markus Renezeder | Report spam
Hallo Leute,

ich brauch mal wieder Eure Hilfe.

Ich möchte die Datenbank eines SQL-Servers (der auf dem lokalen Computer
làuft) in eine Datei sichern.
Leider funktioniert das aber nicht:

Der Befehl:

BACKUP DATABASE MeineDatenbank TO DISK = 'C:\Dokumente und
Einstellungen\mrenezeder\Lokale Einstellungen\Temp\tmp260.tmp'

bringt mir folgenden Fehler:

Meldung 3201, Ebene 16, Status 1, Zeile 1

Das Sicherungsmedium 'C:\Dokumente und Einstellungen\mrenezeder\Lokale
Einstellungen\Temp\tmp260.tmp' kann nicht geöffnet werden.
Betriebssystemfehler 5(error not found).

Meldung 3013, Ebene 16, Status 1, Zeile 1

BACKUP DATABASE wird fehlerbedingt beendet.

Wenn ich aber als Pfad z. B. 'D:\Temp\tmp260.tmp' eingebe funktioniert das
ganze ohne Probleme.

Die Datei C:\Dok ...\tmp260.tmp ist nicht vorhanden. Ich hab auf dem PC
Admin-Rechte und in den Temp-Order (für jeden Benutzer) kann (natürlich)
jeder Benutzer schreiben. Ich hab das ganze auch schon mit einer andere
Datei (.dat) probiert, geht aber leider auch nicht.

Kann das irgendwas mit den langen Dateinamen zu tun haben?

Besten Dank schon mal

Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Winter
16/03/2009 - 11:43 | Warnen spam
Hallo Markus,

Im Pfad sind Leerzeichen enthalten. Kenne die Syntax selber nicht, aber versuchs
doch mal mit " ".

Sebastian

Hallo Leute,

ich brauch mal wieder Eure Hilfe.

Ich möchte die Datenbank eines SQL-Servers (der auf dem lokalen
Computer
làuft) in eine Datei sichern.
Leider funktioniert das aber nicht:
Der Befehl:

BACKUP DATABASE MeineDatenbank TO DISK = 'C:\Dokumente und
Einstellungen\mrenezeder\Lokale Einstellungen\Temp\tmp260.tmp'

bringt mir folgenden Fehler:

Meldung 3201, Ebene 16, Status 1, Zeile 1

Das Sicherungsmedium 'C:\Dokumente und Einstellungen\mrenezeder\Lokale
Einstellungen\Temp\tmp260.tmp' kann nicht geöffnet werden.
Betriebssystemfehler 5(error not found).

Meldung 3013, Ebene 16, Status 1, Zeile 1

BACKUP DATABASE wird fehlerbedingt beendet.

Wenn ich aber als Pfad z. B. 'D:\Temp\tmp260.tmp' eingebe funktioniert
das ganze ohne Probleme.

Die Datei C:\Dok ...\tmp260.tmp ist nicht vorhanden. Ich hab auf dem
PC Admin-Rechte und in den Temp-Order (für jeden Benutzer) kann
(natürlich) jeder Benutzer schreiben. Ich hab das ganze auch schon mit
einer andere Datei (.dat) probiert, geht aber leider auch nicht.

Kann das irgendwas mit den langen Dateinamen zu tun haben?

Besten Dank schon mal

Markus

Ähnliche fragen