Backup läuft nicht mehr rund unter Mountpoint /media/User/

13/04/2015 - 22:20 von Manfred Gil | Report spam
Hallo Liste,

Seit meiner Umstellung auf Jessie habe ich leichte Probleme mit meinem
Backup das auf einer USB Platte geschrieben wird.

Das Backup làuft über ein Script das per sudo gestartet wird!

Duch das Automatische mounten in /media/User/ hab ich ein Problem
an die Platte zu kommen wenn zuvor mein Frau am Rechner war
und Sie sich einfach nur Abgemeldet hat.

Also kein Neustart

Vorher war und blieb die Platte einfach in /media/Backup
und beide konnten das Script Starten lassen.

Die platte bleibt bei meiner Frau gemountet und ich hab kein zugriff
mehr, mit dem Script.

Wohl gemerkt, meine Frau ist am System nicht mehr angemeldet.

Ich muß nun, als root die USB platte aushàngen und bei mir neu
Einhàngen.

Auf die Dauer mehr als làstig.

Gibt es eine Lösung die sowohl bei mir funktioniert als als bei
meiner Frau?
Also das beide das Script mal anwerfen können?

So hatten wir das bisher gehalten.

Gruß
Manfred


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/552C1143.7090503@unitybox.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Bjoern Meier
13/04/2015 - 22:40 | Warnen spam
Hi,

Am 13. April 2015 um 20:56 schrieb Manfred Gil :
Hallo Liste,

Seit meiner Umstellung auf Jessie habe ich leichte Probleme mit meinem
Backup das auf einer USB Platte geschrieben wird.

Das Backup làuft über ein Script das per sudo gestartet wird!

Duch das Automatische mounten in /media/User/ hab ich ein Problem
an die Platte zu kommen wenn zuvor mein Frau am Rechner war
und Sie sich einfach nur Abgemeldet hat.

Also kein Neustart

Vorher war und blieb die Platte einfach in /media/Backup
und beide konnten das Script Starten lassen.

Die platte bleibt bei meiner Frau gemountet und ich hab kein zugriff
mehr, mit dem Script.

Wohl gemerkt, meine Frau ist am System nicht mehr angemeldet.

Ich muß nun, als root die USB platte aushàngen und bei mir neu
Einhàngen.

Auf die Dauer mehr als làstig.



warum ist das làstig per crontab ein vernünftige script laufen zu lassen?
versteh ich nicht.

Gruß,
Björn


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/CAGMPS55KuvXaBmLT=

Ähnliche fragen