Backup oder Synchronisieren zwecks Datensicherung

12/11/2010 - 19:56 von Rolf Krause | Report spam
Hallo opensuse,
mich beschàftigt z.z. o.g. Problem.
Mein neuer PC, OS11.3_64, HD 1,5 TB (ext4 und vfat formatiert).
Auf einer externen HD, 1,5 TB möchte ich meine Daten sichern.
Was ist günstiger?
Ich habe schon mal gelesen, dass man beim Backup einmal insgesamt und
dann nur die jeweiligen Änderungen sichern kann - aber beim
Zurücksichern sind dann viele einzelne Pakete zurück zu spielen. Ist das
so richtig?
Beim Synchronisieren spiegeln die dortigen Dateien immer den Istzustand.
Raid will ich nicht einsetzen, weil die Sicherungs-HD nicht stàndig
mitlaufen soll.
An Programmen habe ich UNISON, LuckyBackup, Grsync und KBackup.
Wer ist bereit, mir das erklàren?
Schon mal danke.
Rolf
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@opensuse.org
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@opensuse.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Schirrmacher
12/11/2010 - 20:08 | Warnen spam
Am Freitag 12 November 2010, 19:56:15 schrieb Rolf Krause:

Wer ist bereit, mir das erklàren?
Schon mal danke.



Erstelle Dir zum Einbinden der externen Platte ein festes Verzeichnis:

tiny.cc/t5nd2

hast Du das Verzeichnis Data genannt wie dort beschrieben, erstelle Dir eine
Textdatei mit folgendem Inhalt:

#!/bin/sh

rsync -av --progress --delete /home/user/ /Data/home/user/

Nenne die Textdatei: backup.sh und speichere sie in Deinem Home.

Mache sie Ausführbar in dem Du mit Rechtsklick auf die Textdatei Eigenschaften
berechtigungen wàhlst und bei Ausführbar ein Hàkchen setzt.



Fortan machst ein einmaliges Backup mit folgendem Befehl in einem Terminal:

sh backup.sh

NAch der einmaligen Vollsicherung des Home-Verzeichnisses werden bei
zukünftigen Aufrufen des Scripts nur noch geànderte dateien gesichert bzw.
angepasst oder gelöscht so sie denn in Deinem "richtigen" Home ebenfalls
gelöscht wurden.

Thomas

Rolf



Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+

Ähnliche fragen