Backup (Software und Hardware)

11/05/2011 - 13:17 von Michael Jaeger | Report spam
Hallo zusammen,

ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einer guten und einfach zu
bedienenden Backup-Software (MacOS X, aktuelle Version auf MacPro 8-Core
Late 2010). Es geht um Privatanwendung.

Früher (so bis vor 15 Jahren) hatte ich mal Retrospect (am
Arbeitsplatz), das war sehr gut und sehr einfach. Das soll in der
aktuellen bzw. auch in weniger aktuellen Versionen aber nicht mehr so
gut sein. An Bewertungen habe ich so ziemlich alles zwischen Mist und
Dreck gefunden, aber leider nix genaues, warum die Software so schlecht
geworden ist. Weiß da jemand was genaueres? Wàre es für Privatanwendung
noch benutzbar?

Gibt es etwas, das àhnlich gut und einfach ist wie die früheren
Versionen von Retrospect? Das Programm sollte sowohl mit Festplatten als
auch mit Tapes klar kommen.

Tape-Laufwerk: Da ich eine SAS-Karte installiert habe (ob die Highpoint
2744 mit einem Tape klar kommt muss ich allerdings erst noch nachfragen,
auf der Herstellerseite ist dazu nix zu finden), bleibt eigentlich keine
große Auswahl, LTO-5 ist mir zu teuer, dann lieber öfter Kassetten
wechseln und LTO-4 nehmen.

Ist eines der folgenden Laufwerke besonders empfehlenswert? Von welchem
Hersteller sollte man auf jeden Fall die Finger lassen?
(Alles interne LTO-4-Laufwerke mit SAS-Anschluss.)

Fujitsu Tape Kit, LTO-4 HH, (S26361-F3963-L3)
Quantum LTO-4 HH bulk (TC-L42AN-BR)
Tandberg LTO-Ultrium 4 HH (3504-LTO)
Freecom TapeWare LTO-4 HH (30779)
Freecom TapeWare LTO-1840i HH (32213)
HP StorageWorks LTO-Ultrium 4 1760 (EH919A)

Welchen Hersteller sollte ich bei den Tapes bevorzugen?



Das sind jetzt ziemlich viele Fragen und ich danke allen, die bis
hierher gelesen haben.

Über sinnvolle Antworten würde ich mich freuen.
Wer meint, dass ein Backup überflüssig ist, der soll seine Meinung für
sich behalten.


Viele Grüße

Michael

Macintosh. Was sonst?
 

Lesen sie die antworten

#1 befr
11/05/2011 - 15:27 | Warnen spam
Michael Jaeger wrote:

Hallo zusammen,

ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einer guten und einfach zu
bedienenden Backup-Software (MacOS X, aktuelle Version auf MacPro 8-Core
Late 2010). Es geht um Privatanwendung.


^^^^^^^^^^^^^^^

Das Programm sollte sowohl mit Festplatten als
auch mit Tapes klar kommen.


^^^^^

Wozu braucht ein Privatanwender Tape-Backup?

Heute ist gerade meine neue Platte für Time-Machine gekommen:
<http://www.dsp-memory.de/v1/catalog..._idB04>

Angestöpselt, ca. eine Stunde rödeln lassen (ca. 80GB zu sichern),
fertig.

Für meine privaten Backup-Bedürfnisse reicht das.
Was stellst Du für Anforderungen (ausser Tape), die damit nicht erfüllt
sind?

Ähnliche fragen