Backup von /var per rsync

06/01/2011 - 13:23 von Andre Tann | Report spam
Servus zusammen,

wenn ich etwa folgendes absetze:

rsync -a /var /backup/var

dann bilden sich in /backup... gigabyteweise Daten, obwohl

# du -hs /var 2>/dev/null
322M /var

ergibt. Wie kommt das, und wie kann man /var sinnvoll backupen?

Danke+Gruß!


Andre Tann

Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@opensuse.org
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@opensuse.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Kyek, Andreas, VF-DE
06/01/2011 - 13:45 | Warnen spam
Andre Tann wrote:
Servus zusammen,

wenn ich etwa folgendes absetze:

rsync -a /var /backup/var

dann bilden sich in /backup... gigabyteweise Daten, obwohl

# du -hs /var 2>/dev/null
322M /var

ergibt. Wie kommt das, und wie kann man /var sinnvoll backupen?



man rsync -> rsync -ax ...

Theorie: (diverse chroot-Services mit vollem proc-FS in /var)

Andreas
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+

Ähnliche fragen