Forums Neueste Beiträge
 

Backup - wie?

04/03/2011 - 22:17 von Micha Kuehn | Report spam
Hallo,

ich möchte gerne mein Ubuntu-System und das Home-Verzeichnis sichern.
Probiert habe ich Simple Backup für das Homeverzeichnis.
Etwas in dieser Einfachheit suche ich, aber es ergibt sich das Problem,
das auch schon unter ubuntuusers.de beschrieben ist: ich möchte auf
Fat32-formatierte USB-Platte sichern. Da ist nach 4 GB Daten Schluss.
Simple Backup meldet keinen Fehler, aber es klappt halt nicht wie gewünscht.
Welche àhnlich einfachen Alternativen gibt es denn - zunàchst für das
Homeverzeichnis?

Und wie sichere ich das ganze System? Geht das im laufenden Betrieb?

Es wàre schön, wenn ich nach dem Backup noch auf einzelne Dateien
zugreifen könnte, z.B. einzelne Dateien wiederherstellen oder in ein
anderen Verzeichnis packen könnte. Außerdem ist Sicherung auf
Fat32-Platte zu beachten.
Gut wàre auch, wenn jeweils zwei Versionen der Dateien aufgehoben würden
und die drittàlteste dann automatisch gelöscht würde.

Danke für Hinweise, die auch ein Linux-Laie verstehen kann...!

Micha
Nichts ist gerechter verteilt als der Verstand: Jeder meint, genug davon
zu haben.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Heitk
04/03/2011 - 23:39 | Warnen spam
On Fri, 04 Mar 2011 22:17:46 +0100, Micha Kuehn wrote:

[Datensicherung]
Es wàre schön, wenn ich nach dem Backup noch auf einzelne Dateien
zugreifen könnte, z.B. einzelne Dateien wiederherstellen oder in ein
anderen Verzeichnis packen könnte. Außerdem ist Sicherung auf
Fat32-Platte zu beachten.



Gegenfrage: wieso willst du auf FAT32 sichern? Das ist für ein Linux-
System wenig sinnvoll, dabei gehen dir File Mode Bits und Group/Owner
flöten, sofern du nicht in ein tar-Archiv o.à. sicherst.

Anders ausgedrückt: es macht die Sache unnötig kompliziert.


Gut wàre auch, wenn jeweils zwei Versionen der Dateien aufgehoben würden
und die drittàlteste dann automatisch gelöscht würde.



Sowas kann m.W. sbackup, aber eben nicht auf FAT32 -- s.o.

Gruß

Jan

Ähnliche fragen