Forums Neueste Beiträge
 

BackupExec10d+W2k3 sehr langsames Backup

30/12/2009 - 09:19 von Hans-Werner | Report spam
Hallo,

hoffe das ich diesen Post auf hier reinstellen darf, sollte das nicht der
Fall sein würde ich bitte diesen zu ignorieren oder wenn es jemand kann zu
löschen.

Ich hab einen W2k3 Server mit Backup Exec 10d mit einem neuen LTO3 Quantum
Laufwerk. Habe die Treiber von Quantum aber auch die Treiber von Backup Exec
probiert und habe das Problem das der Datendurchsatz im Backup auf bis zu
1MB/min. runter geht. Habe schon Komprimierungen deaktiviert um zu sehen ob
es überhaupt einen Geschwindigkeitsvorteil dann gibt, aber auch da ist es
so.

W2k3 auch komplett gepatched
BackupExec 10d mit SP3 auf einem W2k3 Server inkl. OpenFiles
+ 2 weitere Server die per Remote auch das OpenFiles installiert bekommen
haben. Server liegen im gleich Netz an gleich Switch etc.

Möglich das die 10d Version vielleicht mit dem Laufwerk nicht klar kommt?

Jetzt hoffe ich das jemand vielleicht auch mal Probleme damit hatte und mir
ein paar Tipps geben kann.

Danke
Gruss
HWB
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Zivkovic
30/12/2009 - 10:54 | Warnen spam
Hallo Hans-Werner,

Hans-Werner wrote:
hoffe das ich diesen Post auf hier reinstellen darf, sollte das
nicht
der Fall sein würde ich bitte diesen zu ignorieren oder wenn es
jemand kann zu löschen.



passt schon.

Ich hab einen W2k3 Server mit Backup Exec 10d mit einem neuen LTO3
Quantum Laufwerk. Habe die Treiber von Quantum aber auch die Treiber
von Backup Exec probiert und habe das Problem das der Datendurchsatz
im Backup auf bis zu 1MB/min. runter geht. Habe schon
Komprimierungen
deaktiviert um zu sehen ob es überhaupt einen
Geschwindigkeitsvorteil
dann gibt, aber auch da ist es so.

W2k3 auch komplett gepatched
BackupExec 10d mit SP3 auf einem W2k3 Server inkl. OpenFiles
+ 2 weitere Server die per Remote auch das OpenFiles installiert
bekommen haben. Server liegen im gleich Netz an gleich Switch etc.

Möglich das die 10d Version vielleicht mit dem Laufwerk nicht klar
kommt?
Jetzt hoffe ich das jemand vielleicht auch mal Probleme damit hatte
und mir ein paar Tipps geben kann.



Meiner Erfahrung nach würde ich auf ein Hardwareproblem tippen. Evtl.
mal die Firmware und die Treiber des Kontrollers updaten und, bei
SCSI, auch die Terminierung und die Kabel prüfen. Dann mal nur die
Treiber für das Laufwerk installieren und ein Backup mit NTBackup
machen.

Stefan Zivkovic

Ähnliche fragen