BackuptoDisk von W2k8-Server auf W2k3-Freigabe

04/08/2008 - 09:31 von Christian Mueller | Report spam
Hallo zusammen,

wir sichern einen W2k8x64-Server (Dateiserver) mittel BackupExec 12.0
auf einen W2k3-Server (Freigabe).

Beim Sichern wird eine durchschnittliche Auftragsrate von ca. 1200MB/min
erreicht. Bei der anschliessenden Überprüfung sind es dann nur noch
280MB/min.
Beide Angaben lt. Protokoll.
Die gleichen oder schlechtere Werte werden bei den beiden weiteren
Sicherungauftràgen erreicht.

Irgendwelche Ideen?

Danke und Gruss

Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Zivkovic
06/08/2008 - 11:01 | Warnen spam
Hallo Chriatian,

Christian Mueller wrote:
wir sichern einen W2k8x64-Server (Dateiserver) mittel BackupExec


12.0
auf einen W2k3-Server (Freigabe).

Beim Sichern wird eine durchschnittliche Auftragsrate von ca.
1200MB/min erreicht. Bei der anschliessenden Überprüfung sind es


dann
nur noch 280MB/min.
Beide Angaben lt. Protokoll.
Die gleichen oder schlechtere Werte werden bei den beiden weiteren
Sicherungauftràgen erreicht.

Irgendwelche Ideen?



versuch doch mal die Sicherung auf ein lokales Laufwerk und schau,
welche Geschwindigkeiten Du da erreichst. Es ist teilweise sinnvoller,
auf eine lokale Platte zu sichern und am Ende des Backups ein Script
zu starten, das die Sicherung dann auf das Netzlaufwerk
verschiebt/kopiert.

Stefan Zivkovic

Ähnliche fragen