Bacula unter openSuse 11.2

31/12/2009 - 12:17 von Ralph Stens | Report spam
Hallo Leute,

ich setzte seit vielen Jahren Bacula als Backup Software
ein. Seit der letzten Neuinstallation von Suse auf 11.2
habe ich allerdings das folgende Problem:

Ich kann ein Backup fahren, anschließend wir jedes weitere
Backup nicht mehr ausgeführt. In der bconsole und in den
log Files ist nichts zu finden. Der Befehl "status dir"
zeigt an das das Backup darauf wartet ausgeführt zu werden.
Erst mit einem Neustart des bacula-dir Daemons làsst sich
das nàchste Backup starten - allerdings wieder nur eins - usw. ...

Kennt jemand diesen Fehler oder was mache ich falsch?

Installiert ist 3.0.3-6.2 aus dem Repository
http://download.opensuse.org/reposi...nSUSE_11.2

Vielen Dank für Eure Hilfe

Ralph

==Ralph Stens email : ralph.stens@r-stens.de
 

Lesen sie die antworten

#1 EOS
31/12/2009 - 12:30 | Warnen spam
Ralph Stens wrote:

Installiert ist 3.0.3-6.2 aus dem Repository



http://download.opensuse.org/reposi...nSUSE_11.2


why not use "stable" repositorie?
http://download.opensuse.org/reposi.../Archiving:/Backup/openSUSE_11.2

the version from this repo --> bacula-3.0.3-4.1
EOS
www.photo-memories.be
Running KDE 4.4 Beta2 / openSUSE 11.2

Ähnliche fragen