Bail-Out auf Saechsisch

15/01/2009 - 16:53 von Joerg | Report spam
Hallo Leute,

In IEEE Spectrum (war diesmal echt gut) steht im Online Teil ein
Artikel, der mich erschrak:

http://www.spectrum.ieee.org/jan09/7195/2

Zitat "The entire semiconductor industry is “subsidy driven,” says
Wigand Cramer, an executive with IG Metall, ..."

Ist das wirklich so?

Dann das hier, Zitat "Both Cramer and Jurk believe that the European
semiconductor sector should receive more subsidies, and not just from
local and federal governments but also from the European Union, to be
able to compete globally, particularly with Asia."

An den Dauertropf haengen? Das kann's doch wirklich nicht sein :-(

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.
 

Lesen sie die antworten

#1 gUnther nanonüm
15/01/2009 - 17:56 | Warnen spam
"Joerg" schrieb im Newsbeitrag
news:w_Ibl.14313$
..
semiconductor sector should receive more subsidies, and not just from
local and federal governments but also from the European Union, to be
able to compete globally, particularly with Asia."

An den Dauertropf haengen? Das kann's doch wirklich nicht sein :-(



Hi,
wo ist da der Unterschied zur Wankerlandversion? Da wo die diversen
Kriegsministerien sinnlose Multibillionendollarprojekte anschieben und dabei
"2nd source" verlangen...so ist ja auch AMD mal entstanden. Immer wenn
Gefahr besteht, daß eine militàrisch interessante Industrie leiden könnte,
wird nachgebuttert...die EU-Version ist da ehrlicher. Und vermutlich auch
sinnvoller, bei so vielen Staaten als Zahlern und so wenigen "Gewinnern" bei
den Standorten. Wie der Hase làuft, sieht man doch an den Tankfliegern, die
besseren kàmen von Airbus, wàren auch fixer verfügbar, aber da hàtte man
doch lieber ne eigene SchnitzeleiBoeing wirds schon deutlich verteuern.

mfg,
gUnther

Ähnliche fragen