.bak statt .dbx

30/03/2008 - 15:25 von Walt Gallus | Report spam
Guten Tag
XP Pro SP 2 aktuell
OE 6.00.2900.2180

Im Standardordner meiner DBX-Dateien befindet sich seit kurzem eine
Datei "Gelöschte Objekte.bak". Sie ist ungefàhr gleich gross wie die
"Gelöschte Objekte.dbx". Ich war der Meinung, dass beim durch
Windows angestossenen Komprimieren erzeugte BAK-Dateien im
Papierkorb landen. Wie also ist meine mysteriöse Datei im
"offiziellen" Speicherordner entstanden? Kann ich sie gefahrlos
löschen?

Dank und Gruss
Walt Gallus
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich Oesterle
30/03/2008 - 15:47 | Warnen spam
Walt Gallus schrieb:
Guten Tag
XP Pro SP 2 aktuell
OE 6.00.2900.2180

Im Standardordner meiner DBX-Dateien befindet sich seit kurzem eine
Datei "Gelöschte Objekte.bak". Sie ist ungefàhr gleich gross wie die
"Gelöschte Objekte.dbx". Ich war der Meinung, dass beim durch
Windows angestossenen Komprimieren erzeugte BAK-Dateien im
Papierkorb landen. Wie also ist meine mysteriöse Datei im
"offiziellen" Speicherordner entstanden? Kann ich sie gefahrlos
löschen?...



hallo,

Deine Meinung zum "Komprimieren" in OE ist richtig.
http://www.oe-faq.de/?56FAQ:3.06
Wie die *.bak-Datei in den normalen Speicherordner geriet, weiß ich auch
nicht. Du kannst sie gefahrlos löschen (sind ja sowieso nur 'gelöschte
Objekte' drin ;-)

Freundlichen Gruss Ulrich

Ähnliche fragen