Ball ändert die Drehrichtung

21/09/2008 - 22:27 von Andreas Radke | Report spam
Hi,
heute habe ich mich auf dem Fußballplatz mit einem Kumpel unterhalten
und der spielte nebenbei mit dem Ball herum.

Er drehte den Ball immer so, dass die Drehachse senkrecht auf den Boden
zeigt. Dann ließ er den Ball (auf hartem rauen Boden) fallen und der
Ball sprang wieder auf, allerdings drehte er sich in die entgegengesetzt
Richtung. Also wenn man von oben schaut, statt im Uhrzeigersinn gegen
den Uhrzeigersinn.

Kann mir jemand sagen wieso? Ich hoffe ich habe das halbwegs
verstàndlich dargestellt. :)

Gruß Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Damm
21/09/2008 - 22:55 | Warnen spam
Moin,

Andreas Radke schrub:

Er drehte den Ball immer so, dass die Drehachse senkrecht auf
den Boden zeigt. Dann ließ er den Ball (auf hartem rauen Boden)
fallen und der Ball sprang wieder auf, allerdings drehte er
sich in die entgegengesetzt Richtung. Also wenn man von oben
schaut, statt im Uhrzeigersinn gegen den Uhrzeigersinn.

Kann mir jemand sagen wieso? Ich hoffe ich habe das halbwegs
verstàndlich dargestellt. :)



Aus dem gleichen Grund, weswegen er beim Abprallen auch seine
Bewegungsrichtung umgekehrt hat. Beim Aufprall haftet er
kurzzeitig am Boden, aber nur mit der Berührungsstelle. Wàhrend
der Berührung verdreht sich der Ball in sich sicher etwas und
federt zurück. Wenn er sich dann vom Boden gelöst hat, dreht er
sich anders herum.

Wenn, dann funktioniert es so, aber ich würde nicht
unterschreiben, dass jeder Ball der vom Boden zurückgeworfen
wird auch seine Drehrichtung àndert. Dazu muss der Ball schon
noch recht elastisch in Sachen Verdrehen sein und ziemlich fest
am Boden haften beim aufprall, damit da genügend Drehmoment
übertragen werden kann.

CU Rollo

Ähnliche fragen