Balluun sichert sich CHF 40 Millionen für die Ausweitung seiner weltweiten B2B-Social Commerce-Präsenz

03/06/2016 - 18:09 von Business Wire

Balluun sichert sich CHF 40 Millionen für die Ausweitung seiner weltweiten B2B-Social Commerce-PräsenzInvestment in Höhe von CHF 40 Mio. wird von einem Konsortium von internationalen institutionellen Investoren unter der Federführung von GEM bereitgestellt Balluun strebt Börsennotierung an der SIX Swiss Exchange im 4. Quartal 2016 an Gleichzeitig zielt Balluun auf eine vorbörsliche Privatplatzierung in Höhe von bis zu CHF 15 Mio. ab.

Die Balluun AG («Balluun»), ein in der Schweiz ansässiges B2B-Technologie-Unternehmen, gab heute bekannt, dass eine verbindliche Vereinbarung mit einem führenden Konsortium von profilierten institutionellen Investoren (die «Investoren») unter der Federführung von Global Emerging Markets («GEM») abgeschlossen werden konnte, die Balluun eine fest zugesagte Aktienzeichnungsfazilität (Share Subscription Facility, kurz «SSF») in Höhe von CHF 40 Mio. ab dem Datum einräumt, an dem die Notierung der Stammaktien von Balluun an der SIX Swiss Exchange erfolgt. Diese wird voraussichtlich im 4. Quartal 2016 abgeschlossen sein.

Gemäss der SSF hat Balluun während eines Zeitraums von bis zu 3 Jahren das Recht, die Investoren von Zeit zu Zeit aufzufordern, Stammaktien des Unternehmens für einen Gesamterlös von bis zu CHF 40 Mio. zu zeichnen, vorbehaltlich gewisser Liquiditätsbedingungen. Im Rahmen dieser Vereinbarung verpflichten sich die Investoren zur Zeichnung oder zum Erwerb von Stammaktien des Unternehmens bei Ausübung einer Inanspruchnahme durch Balluun. Balluun kontrolliert den Zeitpunkt und den Höchstbetrag jeder Inanspruchnahme und hat das Recht – nicht die Verpflichtung – den gesamten zugesagten Betrag von bis zu CHF 40 Mio. in Anspruch zu nehmen.

Avalon Securities Ltd. («Avalon») fungierte bei der Einrichtung der SSF als Finanzberater von Balluun und arbeitet weiterhin mit dem Unternehmen bei der Erarbeitung seiner strategischen Pläne für eine Kotierung an der SIX Swiss Exchange und ein künftiges NASDAQ-Listing zusammen. Ausserdem wird Avalon von Balluun beauftragt, die Beschaffung von bis zu CHF 15 Mio. im Rahmen einer vorbörslichen Privatplatzierung aktiv zu begleiten.

Balluun beabsichtigt, die Erlöse der SSF sowie der Privatplatzierung für die Internationalsierung und die Einführung neuer Branchen-Domänen sowie den nachfolgenden Aufbau eines tragfähigen Abonnentenstamms und einer nachhaltigen Einkommensquelle aus Gebühren und Werbeeinnahmen einzusetzen. Balluun hat seinen Hauptsitz in Zürich, Schweiz. Niederlassungen bestehen in Lausanne, Schweiz, sowie in Silicon Valley und New York in den USA.

«Vor ein paar Jahren begannen wir damit, B2B-Commerce vor allem auf soziale Netzwerke auszurichten und einfacher zu gestalten», so Roland Kümin, CEO von Balluun. «Heute konzentrieren sich die meisten B2B-Lösungen aber immer noch auf ein rein transaktionales E-Commerce-Modell. Dabei wird ausser Acht gelassen, dass B2B-Verkäufe komplexe Vorgänge sein können und ein Kaufentscheid in erster Line durch Online-Entdeckungsprozesse und intensive Dialoge zwischen Käufern und Anbietern beeinflusst wird. Dieser Prozess bringt mit sich, dass vor jeder erfolgreichen Transaktion zuerst ein Vertrauensverhältnis zwischen Anbieter und Käufer aufgebaut werden muss. Unsere Erfahrungen mit unseren gegenwärtigen Domänen in der Mode- und Spielwarenbranche zeigen, dass bedingt durch die kontinuierliche Einführung neuer Produkte, die Notwendigkeit besteht, den Kommunikationsfluss zwischen Käufern und Anbietern massiv zu vereinfachen. Die neuen Investitionen in Technologie und Marketing ermöglichen es Balluun, dank diesem wachsenden Bedürfnis auf globaler Ebene Geld zu verdienen. Wir sind einzigartig positioniert und in der Lage, die Chancen in den verschiedenen Branchen zu nutzen und die Art, wie Geschäfte gegenwärtig und in Zukunft betrieben werden, aktiv mitzugestalten und sogar zu verändern. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir diese Investitionszusage in Höhe von CHF 40 Mio sichern konnten und dadurch einer Kotierung an der SIX Swiss Exchange einen grossen Schritt näher gekommen sind. Die SSF verschafft uns zusammen mit der möglichen vorbörslichen Privatplatzierung in Höhe von CHF 15 Mio genügend Kapital, um mehrere kurz- und mittelfristige Wachstumschancen zu nutzen.»

Homburger Ltd fungierte als Rechtsberater für Balluun bei der SSF-Transaktion.

Über Balluun:

Balluun verändert den internationalen B2B-Grosshandel durch die Einführung branchenspezifischer Social Commerce-Netzwerke («Domänen»). Mithilfe dieser Domänen können Grosshandelspartner (Anbieter, Hersteller, Exporteure, Einzelhändler, Käufer, Importeure = «Communities») relevante Informationen («Inhalte») entdecken, in Beziehung bringen, posten und austauschen und damit einen effizienten Kauf- und Verkaufsprozess in Gang bringen. Mit über 130.000 bestehenden Mitgliedern in fünf verschiedenen Domänen verfügt Balluun über eine bewährte SaaS-Technologie, die auf einer durchgängigen und skalierbaren Cloud-to-Mobile-Architektur («Balluun365») basiert. Die Akquisitions- und Expansionsstrategien der Kunden von Balluun konzentrieren sich auf die Zusammenarbeit mit strategischen «Beschleunigern» (Accelerators). Damit ist gewährleistet, dass jede neue Domäne mit einer beträchtlichen Anzahl an Branchenmitgliedern («Unternehmen») startet. Dies ermöglicht die Einrichtung eines äusserst lebendigen und branchenspezifischen Marktplatzes, auf dem Balluun den Wert seines angebotenen Abonnementdienstes kosteneffektiv vermarkten kann. Weitere Informationen finden Sie unter www.balluun.com.

Über GEM:

GEM (www.gemny.com) wurde im Jahr 1991 gegründet und ist eine 3,4 Milliarden US-Dollar grosse Beteiligungsgesellschaft, die auf 370 abgeschlossene Transaktionen in 70 Ländern zurückblicken kann. GEM ist eine alternative Investment-Gruppe, die weltweit unterschiedliche Investitionsvehikel verwaltet, die sich hinsichtlich des Ausmasses der operativen Kontrolle sowie der risikoadjustierten Rendite und aufgrund des Liquiditätsprofils unterscheiden. Seine Fonds und Investitionsvehikel machen GEM und seine Partner offen für Small-Mid-Cap-Management-Buyouts, PIPEs (Private Investment in Public Equities) und ausgewählte Risikobeteiligungen. Zu den Fonds der GEM-Gruppe gehören: CITIC-GEM Fund (fällig geworden im Dezember 2015), Kinderhook Industries (GP und LP stimmrechtslose Anteile), GEM Global Yield Fund LLC SCS, GEM India und VC Bank/GEM Mena Fund (GEM hat seine GP- und LP-Beteiligungen an diesen Fonds 2015 und 2010 beendet).

Haftungsausschluss:

Diese Mitteilung enthält ausdrücklich oder implizit gewisse zukunftsgerichtete Aussagen zu Balluun AG und zu den Geschäften des Unternehmens. Solche Aussagen unterliegen gewissen bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten und weiteren Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Ertragslagen, Leistungen oder Erfolge der Balluun AG massgeblich von den künftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, auf die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit Bezug genommen wird. Balluun AG stellt die Informationen in dieser Mitteilung zum aktuellen Zeitpunkt zur Verfügung und übernimmt keinerlei Verpflichtung, hierin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch die Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Auch stellt sie weder ein Emissionsprospekt im Sinne der Artikel 652a oder 1156 des Schweizerischen Obligationenrechts noch ein Kotierungsprospekt gemäss dem Kotierungsreglement der SIX Swiss Exchange dar. Investoren müssen sich auf ihre eigene Einschätzung der Balluun AG und ihrer Wertpapiere verlassen und dabei auch die verbundenen Vorteile und Risiken berücksichtigen. Keine der in dieser Mitteilung enthaltenen Information ist ein Versprechen oder eine Zusicherung hinsichtlich der künftigen Leistungen der Balluun AG.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist Englisch und ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Balluun:
Roland Kümin, +41 79 825 1020
CEO
Limmatquai 1, Postfach 753
8001 Zürich, Schweiz
rolandk@balluun.com
oder
Anlegerbeziehungen für Balluun:
The Equity Group
Devin Sullivan, +1 212 836 9608
Senior Vice President
dsullivan@equityny.com
oder
Global Emerging Markets:
Warren P. Baker, +33 1 53 53 2010
28, Rue Bayard
Paris, France 75008
wbaker@gemny.com
oder
Avalon Securities, Ltd:
Lynda Davey, +1 212 278 8200
CEO
ldavey@avalonnetworth.com


Source(s) : Balluun Ltd

Schreiben Sie einen Kommentar