Banken und Verschl

21/07/2011 - 00:53 von Hein M | Report spam
Vielleicht wàre dieser Post ja bei datu besser aufgehoben;

ich muss mal meinen Unmut loswerden: Wir versenden unsre mail s/mime
signiert; wenn mal verschlüsseltes passieren soll, bieten wir auch PGP an
und hàngen unsren PGP Key an.
Ich grabe VPN Tunnel, zwischen Banken. ALLE Banken, mit denen ich bisher
zu tun hatte, sprechen weder S/MIME noch PGP. ALLE bestehen auf
Übermittlung von PSKs wahlweise mittels SMS oder Telefon.

Mannomann.

Da dieser Post nicht wirklich anonym ist: Lieber Bankheini; wenn Du
herausgefunden hast, wer ich bin, schicke mir das Ergebnis doch signiert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
21/07/2011 - 08:26 | Warnen spam
* On 20 Jul 2011 22:53:49 GMT, Hein Mück wrote:

Vielleicht wàre dieser Post ja bei datu besser aufgehoben;

ich muss mal meinen Unmut loswerden: Wir versenden unsre mail s/mime
signiert; wenn mal verschlüsseltes passieren soll, bieten wir auch PGP an
und hàngen unsren PGP Key an.
Ich grabe VPN Tunnel, zwischen Banken. ALLE Banken, mit denen ich bisher
zu tun hatte, sprechen weder S/MIME noch PGP. ALLE bestehen auf
Übermittlung von PSKs wahlweise mittels SMS oder Telefon.



In der Bankenwelt ist Lotus Notes/Domino verbreitet. Da geht
verschlüsseln per Mausklick, und das Entschlüsseln geschieht
transparent. Sollen die Partner halt ebenfalls Notes nutzen und ihren
Domino-Server mit dem Bankenserver verbinden :)

Ähnliche fragen