Barockfeuerwerk HH-Harburg (mit EOS-M) (jetzt mit

29/12/2013 - 13:55 von Th.me | Report spam
Hallo,

in Harburg war heute abend ein wirklich kleines Feuerwerk, vom
Veranstalter "Barockfeuerwerk" genannt. Na, die elektrische Zündung war
sicherlich nicht authentisch, aber Spaß gemacht hat es (18 Bilder):

<www.thomas-heier.de/Sonstiges/2013/Barockfeuerwerk_Harburg/album/index.
html>

Kommentare zur Technik sind erbeten.

Gruß aus Henstedt-Ulzburg, Deutschlands größtem Dorf (Schleswig-
Holstein, Kreis Segeberg). Urlaubsbilder: http://www.thomas-heier.de
Filme: http://www.youtube.com/user/thshDE?...e=mhum#g/u
Mein Flohmarkt: http://www.thomas-heier.de/flohmark...markt.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniela Duerbeck
30/12/2013 - 03:09 | Warnen spam
Thomas Heier wrote:

<www.thomas-heier.de/Sonstiges/2013/Barockfeuerwerk_Harburg/album/index.
html>

Kommentare zur Technik sind erbeten.



Ja, also ich fotografiere Feuerwerke lieber mit làngerer
Belichtungszeit, damit man die Spuren besser einfàngt. Beispiel eines
"größeren" Feuerwerks:
http://www.deltadelta.de/diverses/f...index.html

Mit eher bodennahen Feuerwerken hab ich keine Erfahrung.

Aber Du hast die Blende weit aufgemacht und ISO hochgedreht, also sollte
Dir eine kleinere Blende und ISO 100 auch eine làngere Belichtungszeit
erlauben. Aber es ist natürlich Geschmackssache, was man nun wie
abbilden will. :-)

Viele Grüße von Dani

Ähnliche fragen