Bash: im Script User wechseln

21/10/2009 - 22:18 von Bernd Hohmann | Report spam
Hi,

Kann man in einem Bash-Script "Userhopping" betreiben - also mitten drin
den User wechseln, die nàchsten Zeilen werden dann unter einem anderen
User ausgeführt und dann wieder zurückwechseln?

Bernd


Visit http://www.nixwill.de and http://www.spammichvoll.de
jean.oliver@nixwill.de & bernado.bernhardi@spammichvoll.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Bruinsma
21/10/2009 - 23:27 | Warnen spam
Am Mittwoch, 21. Oktober 2009 22:18, Bernd Hohmann a écrit :

Kann man in einem Bash-Script "Userhopping" betreiben - also mitten
drin den User wechseln, die nàchsten Zeilen werden dann unter einem
anderen User ausgeführt und dann wieder zurückwechseln?



Wenn das Script von root gestartet wurde:

su -m USER <<EOF (oder <<-EOF oder <<\EOF)
commandA
commandB
usw.
EOF

Sonnst:

su -mc " (oder halbe Anführungszeichen oder gar keine)
commandA
commandB
usw.
" USER

In beiden Fàlle startet aber ein neuer Shell, der die Variablen
des Elternteils nicht àndern kann. Vermutlich möchtest Du
gerade das. In perl oder C mit seteuid() kein Problem, aber
in einem sh-Script…

printf -v email $(echo \ 155 141 162 143 145 154 142 162 165 151 \
156 163 155 141 100 171 141 150 157 157 056 143 157 155|tr \ \\\\)
# Live every life as if it were your last! #

Ähnliche fragen