Bash Problem

24/02/2012 - 20:12 von Bernhard Huber | Report spam
Hallo zusammen,

ich hatte mir vor Jahren ein Bash-Skript geschrieben um meine Bilder von
der Kamera zu holen, zu sortieren, umzubenennen etc.

Meine neue Kamera hat nun im Verzeichnispfad ein Leerzeichen. Skript
bricht dadurch beim kopieren der Bilder ab.

# Kopiere Bilder
echo "Kopiere Bilder:"
for i in `ls $Quelle/*.JPG`; do
cp $i $temp
echo "$i kopiert"
done

Das ls hat durch das Leerzeichen zwei Parameter. Wohlbemerkt beim Aufruf
des Skripts wir es richtig escaped als erstes Argument übergeben und
dann $Quelle zugewiesen.

Hat jemand eine Idee?

Grüße

Bernhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
24/02/2012 - 20:31 | Warnen spam
Bernhard Huber schrieb am 24.02.2012 20:12 Uhr:
Hallo zusammen,



Hallo,

ich hatte mir vor Jahren ein Bash-Skript geschrieben um meine Bilder von
der Kamera zu holen, zu sortieren, umzubenennen etc.

Meine neue Kamera hat nun im Verzeichnispfad ein Leerzeichen. Skript
bricht dadurch beim kopieren der Bilder ab.

Das ls hat durch das Leerzeichen zwei Parameter. Wohlbemerkt beim Aufruf
des Skripts wir es richtig escaped als erstes Argument übergeben und
dann $Quelle zugewiesen.

Hat jemand eine Idee?



Das Rad braucht man nicht neu zu erfinden: sàmtliche Lösungen gibt es
meist bereits im Netz.
Die Lösung deines Problems könnte durch Lesen dieses Threads
<http://www.gentooforum.de/artikel/1...d.html>
erfolgen, würde aber letztendlich einen Account bei jenem Forum
erfordern, um das ganz unten verlinkte, endgültige Script lesen zu können.

Uwe

Ähnliche fragen