/de/basic_defs.sgml DIFFs

26/06/2008 - 19:20 von Martin Horoba | Report spam
Hallo Liste,

ich gab die Anweisung "svn diff > myDiff.patch" ein (Option -u wird bei mir
nicht akzeptiert).
Wie kann ich mir eine Datei zum korrekturlesen oder übersetzen heraussuchen
(die aktuell ist und niemand anderes bearbeitet)? Mit der console habe ich
keinen Überblick. Mit tkcvs gibt's eine svn-Modus; gibts was bessers, wo man
auch direkt den Text dazu sehen kann? Mit Eclipse wàre es möglich, aber doch
etwas umstàndlich.

Gruß,
Martin



Index: basic_defs.sgml
basic_defs.sgml (Revision 5244)
+++ basic_defs.sgml (Arbeitskopie)
@@ -1,5 +1,4 @@
<!-- Subversion revision of original English document "5208" -->
-
<chapt id="basic_defs">Definitionen und Überblick

<sect id="whatisfaq">Was ist diese FAQ?
@@ -91,11 +90,11 @@
<sect id="linux">OK, jetzt weiß ich, was Debian ist ... aber was ist Linux?!

<p>Kurz gesagt stellt Linux den Kernel eines Unix-àhnlichen Betriebssystems
dar.
-Es wurde ursprünglich für 386-PC (und besser) entwickelt; heutzutage làuft
Linux
+Es wurde ursprünglich für 386-PCs (und besser) entwickelt; heutzutage làuft
Linux
auch auf einem Dutzend anderer Systeme. Linux wurde von
Linus Torvalds und vielen Informatikern auf der ganzen Welt geschrieben.

-<p>Abgesehen von seinem Kernel hat ein »Linux«-System üblicherweise:
+<p>Abgesehen von seinem Kernel hat ein Linux-System üblicherweise:
<list>
<item>ein Dateisystem, das sich an den Linux Filesystem Hierarchy Standard
<url id="http://www.pathname.com/fhs/"> hàlt.
@@ -238,3 +237,5 @@
und mit Betonung auf der ersten Silbe. Dieser Name ist eine Kombination von
Debra und
Ian Murdock, der das Projekt gegründet hat. (Wörterbücher scheinen
verschiedene Möglichkeiten
der Aussprache von Ian (!) anzubieten, aber Ian bevorzugt ee'-en.)
+
+</chapt>


To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Seidel
26/06/2008 - 21:40 | Warnen spam
Hallo Martin,

On Thu, Jun 26, 2008 at 05:10:20PM +0000, Martin Horoba wrote:
ich gab die Anweisung "svn diff > myDiff.patch" ein



prima, der Diff ist sehr gut lesbar (und die E-Mail kleiner).

(Option -u wird bei mir nicht akzeptiert).



Ahm, ja. /usr/bin/diff und auch cvs diff sollte immer mit -u
gestartet werden, svn diff macht dies standardmàßig. Ist also alles OK.

Wie kann ich mir eine Datei zum korrekturlesen oder übersetzen heraussuchen
(die aktuell ist und niemand anderes bearbeitet)? Mit der console habe ich



Hmm, schwierig. Der Punkt "niemand anderes bearbeitet" sollte niemals
Probleme bereiten. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass mehrere Leute
gleichzeitig an einer Datei arbeiten. Sollte eine Arbeit an einer Datei
einmal lànger dauern (Wochen), so sollte man zumindest regelmàßig
Zwischenstànde einchecken.

Zur Aktualitàt/Bedeutung eines Dokuments: dazu am besten Nachfragen.
Zum Beispiel kann man die letzten Änderungen an einem Projekt verfolgen
(svn log | less). Falls die letzte Änderung vor 5 Jahren erfolge, Finger
weg :-)

Andererseits kann ein àlteres Dokument durchaus nützlich sein. Es ist
schwierig :-)

Ich empfehle die Debian-FAQ und eventuell das Securing-Howto zum
Korrekturlesen. Andere Alternativen wàren auch die Webseite (siehe
www.debian.org/devel/website, wird per CVS verwaltet, was etwas àlter
als Subversion ist). Natürlich kann man auch Programmübersetzungen
durcharbeiten (http://www.debian.org/international/l10n/).

keinen Überblick. Mit tkcvs gibt's eine svn-Modus; gibts was bessers, wo man
auch direkt den Text dazu sehen kann? Mit Eclipse wàre es möglich, aber doch
etwas umstàndlich.



Es gibt noch kdesvn. Andererseits ist die Arbeit mit Subversion wirklich
nicht schwer und man sollte zuerst die Grundlagen in der Konsole
beherrschen. Unter http://svnbook.red-bean.com/index.en.html findest du
das Subversion-Buch, an deren deutscher Übersetzung auch gerade
gearbeitet wird. Dies kannst du gleich mit korrekturlesen ... (es ist
Open-Source, da sollte es keine Konkurrenz unter den freien Projekten
mit Debian geben).

Index: basic_defs.sgml
> basic_defs.sgml (Revision 5244)
+++ basic_defs.sgml (Arbeitskopie)
@@ -1,5 +1,4 @@
<!-- Subversion revision of original English document "5208" -->



Diese Angabe ("5208") gibt darüber Aufschluss, ob das Dokument aktuell
ist. Falls die englische Version der Datei seit Revision 5208 veràndert
wurde, ist es nicht mehr aktuell. So kannst du die Aktualitàt
überprüfen.

Ich überlasse es Benjamin, diese Änderungen zu akzeptieren (ich sehe
darin aber keine Probleme). Benjamin, ich empfehle, mir die Änderungen
bald gesammelt zuzusenden. Es macht keinen Sinn, dies ewig hinauszuzögern.

Jens


To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact

Ähnliche fragen