Basic-Frage zu Fonts

01/03/2012 - 19:50 von Ralph Aichinger | Report spam
Ich kenne mich beim Scripting von LO/OOo leider
gar nicht aus.

Kann man folgendes erreichen?

Ich habe eine größere Zahl Schriftfamilien[1], die
Namen nach dem Muster "Foo 400", "Foo 450", "Foo 500"
usw. im Menü haben. Der vollstàndige Name ist jeweils
"Foo 400 Regular" ... usw.

Kann man LO irgendwie dazu bringen, einen Mustersatz
mit einer Schleife jeweils mit einer dieser Familien
darstellen zu lassen? Also eine Zeile in Foo 400,
eine Zeile in Foo 450, jeweils 50 dazuaddiert im Namen?

Ich wàre über Tips dankbar!

TIA

/ralph

[1] Es handelt sich um Instanzen einer Multiple Master-Familie,
die mit Stringersetzungen in jeweils eine eigene "Familie"
umgewandelt worden sind, damit sie alle im LO-Fontmenü auftauchen.
LO schafft keine Schriftfamilien mit 20 oder mehr Schnitten.
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Reiser
04/03/2012 - 13:59 | Warnen spam
Am 01.03.2012 19:50, schrieb Ralph Aichinger:
Ich kenne mich beim Scripting von LO/OOo leider
gar nicht aus.

Kann man folgendes erreichen?

Ich habe eine größere Zahl Schriftfamilien[1], die
Namen nach dem Muster "Foo 400", "Foo 450", "Foo 500"
usw. im Menü haben. Der vollstàndige Name ist jeweils
"Foo 400 Regular" ... usw.

Kann man LO irgendwie dazu bringen, einen Mustersatz
mit einer Schleife jeweils mit einer dieser Familien
darstellen zu lassen? Also eine Zeile in Foo 400,
eine Zeile in Foo 450, jeweils 50 dazuaddiert im Namen?



Versuch mal dieses:

sub Schrift
odoc=thiscomponent
otext=odoc.text
ocursor=otext.createtextcursor()

for i = 50 to 200 step 50
rem startet mit Foo 50 und endet mit Foo 200
name = "Foo "+ i + " Regular"
rem msgbox name
ocursor.CharFontName=name
otext.insertString(ocursor, "Dies ist Schrift " + name+ chr$(13),false)
next
end sub

Gruss Klaus

Ähnliche fragen