Batch-Jobs in asp.net

08/09/2008 - 16:10 von Patrick Finger | Report spam
Hallo Group

Eine Verstàndisfrage:

Wenn ich in einer asp.net-Webanwendung einen periodischen Job
benötige,zB tàglich um 0900 Uhr allen Usern eine Email versenden dann
kann das nicht aus der ASP.Net-Anwendung, sprich aus dem IIS erfolgen da
dort ja alles User getrieben ist.

Muss dazu ein entsprechendes Mini-Programm als Windows-Dienst
registriert werden oder gibt es Alternativen?

Wenn diese Jobs via Asp.Net-Anwendung konfiguriert und überwacht werden
sollen, muss dies über eine gemeinsam genutzte Datenbank erfolgen?

Danke und Grüsse
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinrich Moser
08/09/2008 - 16:25 | Warnen spam
Patrick Finger writes:
Eine Verstàndisfrage:

Wenn ich in einer asp.net-Webanwendung einen periodischen Job
benötige,zB tàglich um 0900 Uhr allen Usern eine Email versenden dann
kann das nicht aus der ASP.Net-Anwendung, sprich aus dem IIS erfolgen
da dort ja alles User getrieben ist.

Muss dazu ein entsprechendes Mini-Programm als Windows-Dienst
registriert werden oder gibt es Alternativen?



Das ist auf jeden Fall eine gültige Lösung, aber natürlich gibt es
Alternativen. Du könntest z.B. eine Windows-Anwendung schreiben, die
regelmàßig über den Taskplaner aufgerufen wird. Das hàtte den Vorteil,
dass du dich nicht selbst darum kümmern musst, dass der Dienst zum
richtigen Zeitpunkt aktiv wird, und du kannst den Zeitpunkt
komfortabel über den Windows-Taskplaner àndern bzw. den "Dienst" auch
leicht manuell anstoßen.

Eine weitere (meiner Meinung nach unsaubere) Lösung wàre eine
ASP.NET-Seite, die regelmàßig über den Taskplaner von irgendeinem
Client aus angestoßen wird.

Wenn diese Jobs via Asp.Net-Anwendung konfiguriert und überwacht
werden sollen, muss dies über eine gemeinsam genutzte Datenbank
erfolgen?



"Muss" nicht, irgendeine andere gemeinsam genutzte Datenstruktur
(z.B. XML-Konfigurationsdatei) kann es natürlich auch sein. Aber eine
gemeinsame DB ist wohl die einfachste Lösung. Wenn der Dienst aus
irgendeinem Grund nicht auf die DB zugreifen kann oder soll, könntest
du auch dem Dienst die Konfiguration über ein ASP.NET-Webservice zur
Verfügung stellen.

LG,
Heinzi

Ähnliche fragen