Batteriebetriebene Zeitschaltuhr mit mechanischer auslösung

22/08/2008 - 18:55 von Jens Porter | Report spam
Hi

Wir haben zwei Katzen und die kratzen morgens ab 5 Uhr an der Tür und
wollen fressen. Erziehung nicht möglich (sind sonst ganz nett, aber
das nervt). Also einen Futterautomaten der um 5 Uhr den Napf öffnet.
Das Problem ist - es gibt keinen Futterautomaten der zur selben Zeit
zwei Nàpfe öffnet. Man kann sie in etwa gleich einstellen, aber den
beiden reichen locker 30 Sekunden um einen Napf leer zu machen. Geht
der eine ein paar Sekunden zu früh auf bekommt die eine Katze nichts
zu fressen weil sich Dickie alles aneignet.

Soweit das Problem. Ich bin nun was Basteln angeht nicht ganz
ungeschickt, aber elektronik ist nich so mein Ding. Ich habe auch
schon nàchtelang nach soetwas gesucht aber nichts gefunden. Was ich
möchte ist eine Batteriebetriebene Zeitschlatuhr an der ich die
gewünschte Zeit einstelle (5 Uhr) und um 5 Uhr bewegt sich irgendetwas
irgendwohin. Z.B. soetwas wie ein Servo aus dem Modellbau. Damit kann
ich einen leichtgàngigen Riegel betàtigen und die Katzen bekommen zur
selben Zeit ihr Futter.

1. Wißt ihr was ich hierzu umfunktionieren kann?

Ich habe mich schon immer gewundert warum es keine aufziehbare Uhr
(mit Gangreserve) gibt die wenn sie eine Uhrzeit erreicht oder eine
Zeit abgelaufen ist (müßte schon so bis zu 10 Stunden laufen können)
einen mechanischen Impols gibt. Halt irgendetwas was einen Riegel ca.
1 cm weit verschieben kann.

2. Habt ihr selbst eine Idee und würdet mir das gegen entsprechendes
Entgeld bauen? ABer ein fertiges System oder etwas was ich selbst
bauen kann wàre schon am besten.

Ich habe es schon einmal mit einem mechanischen Wecker versucht. Der
hatte aber leider einen zu kurzen mechanischen Weg um das zu
realisieren.

Vielen Dank für eure Hilfe

Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
22/08/2008 - 19:06 | Warnen spam
Jens Porter wrote:
Hi

Wir haben zwei Katzen und die kratzen morgens ab 5 Uhr an der Tür und
wollen fressen. Erziehung nicht möglich (sind sonst ganz nett, aber
das nervt). Also einen Futterautomaten der um 5 Uhr den Napf öffnet.
Das Problem ist - es gibt keinen Futterautomaten der zur selben Zeit
zwei Nàpfe öffnet. Man kann sie in etwa gleich einstellen, aber den
beiden reichen locker 30 Sekunden um einen Napf leer zu machen. Geht
der eine ein paar Sekunden zu früh auf bekommt die eine Katze nichts
zu fressen weil sich Dickie alles aneignet.

Soweit das Problem. Ich bin nun was Basteln angeht nicht ganz
ungeschickt, aber elektronik ist nich so mein Ding. Ich habe auch
schon nàchtelang nach soetwas gesucht aber nichts gefunden. Was ich
möchte ist eine Batteriebetriebene Zeitschlatuhr an der ich die
gewünschte Zeit einstelle (5 Uhr) und um 5 Uhr bewegt sich irgendetwas
irgendwohin. Z.B. soetwas wie ein Servo aus dem Modellbau. Damit kann
ich einen leichtgàngigen Riegel betàtigen und die Katzen bekommen zur
selben Zeit ihr Futter.

1. Wißt ihr was ich hierzu umfunktionieren kann?

Ich habe mich schon immer gewundert warum es keine aufziehbare Uhr
(mit Gangreserve) gibt die wenn sie eine Uhrzeit erreicht oder eine
Zeit abgelaufen ist (müßte schon so bis zu 10 Stunden laufen können)
einen mechanischen Impols gibt. Halt irgendetwas was einen Riegel ca.
1 cm weit verschieben kann.

2. Habt ihr selbst eine Idee und würdet mir das gegen entsprechendes
Entgeld bauen? ABer ein fertiges System oder etwas was ich selbst
bauen kann wàre schon am besten.

Ich habe es schon einmal mit einem mechanischen Wecker versucht. Der
hatte aber leider einen zu kurzen mechanischen Weg um das zu
realisieren.




Probier mal, was der Futterautomat macht, wenn man die Zeit auf Null
(=sofort) einstellt und dann den Strom oder die Batterie aufschaltet.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen