Forums Neueste Beiträge
 

Baugenehmigungsverfahren fuer Bauanlagen der Stromerzeugung

03/12/2011 - 16:26 von Karl-Ludwig Diehl | Report spam
Hallo allerseits,


wer Bauanlagen zur Genehmigung bringen muss, welche
der Stromerzeugung dienen, hat viele Huerden zu nehmen.
Viele dieser Anlagen koennen mit grossen Umweltschaeden
einhergehen, was sich im normalen Betrieb oder in Stoer-
oder in Ungluecksfaellen zeigt.

Wie wird das in den USA und der EU gehandhabt? Ein Ver-
gleich koennte recht nuetzlich sein.

Welche Bauanlagen muessen fuer welche Arten der Strom-
erzeugung gebaut werden, und wie werden ihre Auswirkungen
auf die Umwelt in den beiden Kulturraeumen diskutiert?
Hinweise zu anderen Kulturraeumen sind genauso wichtig.

Spontan fallen mir
- Wasserkraftanlagen
- Atomkraftanlagen
- Kohlenkraftwerke
- Gasturbinenkraftwerke
- Windkraftanlagen
- Biomassekraftwerke
ein.

Im deutschen Wikipedia-Beitrag ist formuliert:

"Der Siegeszug der elektrischen Energieversorgung begann
nach 1882[1] durch die Konstruktion von Kraftwerken mit elek-
trischen Generatoren." (1)

Seitdem muss sich sehr viel entwickelt haben. Die Aus-
wirkungen auf die Umwelt lassen sich anfuehren, genauso
wie in den jeweiligen Zeiten Genehmigungsverfahren zu
gestalten waren. Historische Exkurse sind deshalb sehr
angebracht.

Entsprechende Hinweise aufzufinden, ist nicht immer leicht,
denke ich.

Karl-Ludwig Diehl
http://vub-virtuelleuniversittfrdas...gspot.com/

Anmerkung:
(1) zitiert aus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Stromerzeugung

-
zugleich an: dsa und dsie
-
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl-Ludwig Diehl
04/12/2011 - 23:25 | Warnen spam
Mir fiel inzwischen ein, dass zwischen Baugenehmigung
und Betriebsgenehmigung zu unterscheiden ist. Der Atom-
meiler in Muelheim-Kaerlich z.B. durfte zwar gebaut werden,
erhielt jedoch keine Betriebsgenehmigung, da sich in dem
fraglichen Gebiet eine geologische Schwachstelle befindet.

Das ergab sich erst aufgrund eingeforderter geologischer
Untersuchungen.

K.L.

Ähnliche fragen