Baumgartner-Sprung

09/10/2012 - 15:28 von Manfred Ullrich | Report spam
In NTV sagte eben ein Experte, dass eine Gefahr dabei sei, dass der Mann
in einen "Flatspinn" geraten kann. Und wenn die sich ergebende Drehachse
weit außerhalb der Körpermitte sei, dann könnte z.B. dass Blut - je nach
dem - entweder in den Kopf drücken oder in die Füße absacken.
Wie aber kann die sich ergebende Drehachse weit außerhalb der
Körpermitte sein?

Manfred
 

Lesen sie die antworten

#1 Tom Berger
09/10/2012 - 15:33 | Warnen spam
Am Tue, 09 Oct 2012 15:28:14 +0200 schrieb Manfred Ullrich:

In NTV sagte eben ein Experte, dass eine Gefahr dabei sei, dass der Mann
in einen "Flatspinn" geraten kann. Und wenn die sich ergebende Drehachse
weit außerhalb der Körpermitte sei, dann könnte z.B. dass Blut - je nach
dem - entweder in den Kopf drücken oder in die Füße absacken.
Wie aber kann die sich ergebende Drehachse weit außerhalb der
Körpermitte sein?



... wenn er an einem Seil hàngt, beispielsweise.

Vielleicht solltest Du erlàutern, was ein "Baumgartner-Sprung" ist.

Ähnliche fragen