Forums Neueste Beiträge
 

Bauteilidentifikation DO-35 "216"

28/03/2010 - 19:17 von usenet | Report spam
Hallo Gruppe,

in einem defekten Schaltnetzteil befindet sich eine Diode im DO-35-Gehàuse
(also ein 1N4148-lookalike) über dem Elko für die Betriebsspannung des
PWM-Chips, Kathode an plus, in diesem Fall ist sie leider kurzgeschlossen.
Auf der Aufdruck auf der Diode (XX - Kathodenring ist wie folgt)

XX
XX 2
XX 16
XX

Kann jemand sagen, ob meine Vermutung "Z-Diode" stimmt, und was die
Durchbruchspannung von dem Teil ist?

Vielen Dank im Voraus,
Michael Karcher
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Mahringer
28/03/2010 - 19:36 | Warnen spam
Hi Michael,

Am 28.03.2010 19:17, schrieb Michael Karcher:
Auf der Aufdruck auf der Diode (XX - Kathodenring ist wie folgt)

XX
XX 2
XX 16
XX

Kann jemand sagen, ob meine Vermutung "Z-Diode" stimmt, und was die
Durchbruchspannung von dem Teil ist?



Macht in der Schaltung absolut Sinn, ich würde auf 16V tippen.
Schau halt mal welche Spannungsfestigkeit der parallele Elko hat.

HTH,
Wolfgang


From-address is Spam trap
Use: wolfgang (dot) mahringer (at) sbg (dot) at

Ähnliche fragen