Forums Neueste Beiträge
 
Tags Keywords

[BD] Am Inn

13/05/2014 - 22:57 von Johannes Leckebusch | Report spam
Also - ich bin um 22 Uhr herum pflichtschuldigst nach draußen gegangen -
saukalt und Nieselregen. Die Hexe, die sich gerade in Holland aufhàlt,
hat nicht feste genug gehext. That for now for something completely
different: Along the Inn river.

http://www.johannes-leckebusch.de/F.../Am%20Inn/

Das könnte ein neues Projekt für den Sommer werden. Irgendwie langweilt
mich der Irschenberg ein wenig, und da scheint so viel Landschaft
verstreut und auch verborgen zu sein. Ich weiß nicht, inwieweit ich das
alles unter einen Hut kriege - aber Anfànge sind ja gemacht.

Für Peter Becker habe ich ein Schmankerl versteckt. Und, nein, der Inn
ist nicht inner - àh, immer zu sehen! Aber immer irgendwo in der Nàhe.

==Ja, das schreibt ma zam:

in|wie|weit: I. <Interrogativadverb>: bis zu welchem Grad, in welchem
Maß: i. làsst sich ihre Situation verbessern?; Inwieweit sind diese
Zusagen nicht gehalten worden? (Saarbr. Zeitung 5. 12. 79, 19). II.
<Konj.>: bis zu welchem Grad, in welchem Maß: es steht in ihrem
Belieben, i. sie diesen Empfehlungen folgen; Wàhrend ich mich schnell
entscheiden muss, i. oder ob überhaupt der Nouveau Roman mich
beeinflusst hat (Wohmann, Absicht 245); Diskutiert werden muss vielmehr,
i. Gesundheit heute noch solidarisch finanziert werden kann (Woche 12.
12. 98, 23).

© 2000 Dudenverlag

Mit freundlichen Grüßen: Johannes Leckebusch (AR1)

http://johannes-leckebusch.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Becker
19/05/2014 - 19:47 | Warnen spam
Am 13.05.2014 22:57, schrieb Johannes Leckebusch:
http://www.johannes-leckebusch.de/F.../Am%20Inn/



Der Herr L. konnte sich mal wieder nicht entscheiden.
So ein tolles Motiv...

Liebe Grüße
Peter Becker
http://www.unblind.de

Ähnliche fragen