Beamer mit LAN/WLAN bzw. LAN-/WLAN-fähig machen!?

26/03/2008 - 21:36 von Stefan Mahrhold | Report spam
Hallo!

Es gibt Beamer die bereits ab Werk (W)LAN-fàhig sind. Ich frage mich,
*welche* Medien dort *wie* zur Anzeige gebracht werden können. Die
einzige Idee, die ich habe ist, dass solche Beamer einen
Streaming-Client für z.B. Filme enthalten und man im (W)LAN dann
entsprechend einen Streaming-Server benötigt, der die Inhalte
ausliefert. Wie werden dann z.B. Powerpoint-Pràsentationen ausgegeben?

Gleichzeitig gibt es Geràte, die einen Beamer ohne (W)LAN-Anschluss
nachtràglich (W)LAN-fàhig machen. Z.B. dieses Ding hier:
http://www.zdnet.de/news/hardware/0...008,00.htm
Hier heißt es ganz klar, dass keine Bewegtbilder übertragen werden
können und selbst Powerpoint-Pràsentationen in JPGs umgewandelt werden
müssen. Sind solche Geràte die einzige Möglichkeit einen Beamer
nachtràglich (W)LAN-fàhig zu machen, oder gibt es solche Geràte auch mit
erweiterten Funktionen (Filme etc.).

Gruß,
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
27/03/2008 - 12:48 | Warnen spam
Am 26.03.2008, 21:36 Uhr, schrieb Stefan Mahrhold
:

Hallo!

Es gibt Beamer die bereits ab Werk (W)LAN-fàhig sind. Ich frage mich,
*welche* Medien dort *wie* zur Anzeige gebracht werden können. Die
einzige Idee, die ich habe ist, dass solche Beamer einen
Streaming-Client für z.B. Filme enthalten und man im (W)LAN dann
entsprechend einen Streaming-Server benötigt, der die Inhalte
ausliefert. Wie werden dann z.B. Powerpoint-Pràsentationen ausgegeben?



Eingebauter Minirechner mit VNC-kompatiblem Client im Listen-Modus, wàre
eine Möglichkeit.

Ansgar

Mails an die angegebene Adresse errichen mich - oder auch nicht. Nützliche
Adresse gibt's bei Bedarf!
Mail to the given address may or may not reach me - useful address will be
given when required!

Ähnliche fragen