Bearbeitungseinschränkungen in Formularfeldern

10/09/2009 - 11:01 von Sylvia | Report spam
Im Formular wurde die Bearbeitungseinschrànkung 'Ausfüllen von Formularen'
mit geschützten und ungeschützten Abschnitten gesetzt.
Jetzt wurde festgestellt, dass es Formularfelder gibt, die nur von
bestimmten Personen (einer Gruppe) ausgefüllt werden sollen. Die Gruppe
existiert im AD.
Wenn ich jetzt die Einschrànkung 'Keine Änderungen (Schreibgeschützt)'
setze, verlieren die Formularfelder ihre Funktion und Bedeutung.
Bis jetzt konnte ich nur Personen aus dem AD einfügen, keine Gruppen und wie
kann ich die Funktion und Bedeutung der Formularfelder - trotz dieser
Einstellung - erhalten?
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Sander
10/09/2009 - 11:23 | Warnen spam
Hallo Sylvia,

Im Formular wurde die Bearbeitungseinschrànkung 'Ausfüllen von Formularen'
mit geschützten und ungeschützten Abschnitten gesetzt.
Jetzt wurde festgestellt, dass es Formularfelder gibt, die nur von
bestimmten Personen (einer Gruppe) ausgefüllt werden sollen. Die Gruppe
existiert im AD.
Wenn ich jetzt die Einschrànkung 'Keine Änderungen (Schreibgeschützt)'
setze, verlieren die Formularfelder ihre Funktion und Bedeutung.
Bis jetzt konnte ich nur Personen aus dem AD einfügen, keine Gruppen und wie
kann ich die Funktion und Bedeutung der Formularfelder - trotz dieser
Einstellung - erhalten?



Wenn ich Dich richtig verstehe, dürfen einige Formularfelder von jedem
ausgefüllt werden, andere Formularfelder nur von bestimmten Personen. Ich kenne
keine Möglichkeit, direkt bei den Formularfelder solche Berechtigungen zu setzen.
Es ist jedoch über ein paar Makros möglich, beim Öffnen eines Dokuments
(AutoOpen bzw. AutoNew) das AD abzufragen und dann bei den Formularfeldern die
Eigenschaft "Eingabe zulassen" entsprechend zu setzen.
Beim Schließen (AutoClose) sollten diese Berechtigungen wieder genommen werden,
damit beim nàchsten Betrachter, bei dem möglicherweise die Ausführung von Makros
nicht gestattet ist, diese Felder auch gesperrt sind.

Das Setzen der Eigenschaft "Eingabe zulassen" geht im Wesentlichen so:
ActiveDocument.FormFields("Text1").Enabled = True

Das Abfragen des AD làsst sich leider nicht in 2, 3 Zeilen Makroprogramm
bewerkstelligen.

Gruß
Bernhard Sander

Ähnliche fragen