Bedenken bezüglich DSL-Teilen (passender Router?)

14/08/2008 - 22:29 von Dennis Reinhardt | Report spam
Moin,

ein Nachbar hat gefragt ob er nicht für einige Wochen/Monate unser
Internet mitbenutzen kann, technisch gesehen ist da ja eigentlich
keine große Sache.

Nur habe ich da einige rechtliche Bedenken... z.B. den Fall, das ein
Urheberrechtsverstoß über diesen Anschluß begangen wird... wir kennen
ja alle die Zwangs-Trailer von den DVDs.

Gibt es dazu bereits eine Tendenz in der Rechtslage? Ich habe da die
"mit offenem
WLAN Fremde anlockende" Mutter in Erinnerung die die Zivilklage um die
ohren
gehauen bekommen hat noch in Erinnerung. Das würde definitiv dagegen
sprechen.

Um mal zu der Hardware zu kommen: besteht da die Möglichkeit dies
irgendwie
lokal zu protokollieren wer was im Netz gemacht hat, für den Fall der
Fàlle?
Zufàllig etwas, das auch mit nem DD-WRT auf einem WRT54G v3.1
lüppt? :)

Ich bin ja der Meinung, soller doch einfach die 30 Tacken für Alice
bezahlen...
aber ich gebe wenigstens die Suche nach einer Lösung noch nicht auf.

Wàre prima wenn da jemand was zu sagen könnte.

Tschaui, Dennis
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Einzel
14/08/2008 - 23:18 | Warnen spam
Dennis Reinhardt schrieb am 14.08.2008 22:29:

ein Nachbar hat gefragt ob er nicht für einige Wochen/Monate unser
Internet mitbenutzen kann, technisch gesehen ist da ja eigentlich
keine große Sache.



Ist das normalen T-DSL? Da gehen auch bis zu 10 PPPoE Einwahlen, laß ihn
doch die Leitung mitbenutzen, d,h, ihr teilt euch nur die Bandbreite,
aber er hat seine eigenen Einwahl + eigene IP mir eigener Rechnung.

Nur habe ich da einige rechtliche Bedenken... z.B. den Fall, das ein
Urheberrechtsverstoß über diesen Anschluß begangen wird... wir kennen
ja alle die Zwangs-Trailer von den DVDs.



Sag ihm genau das, DSL Flatrates sollte es einige für <10Eur je Monat geben.
...
Um mal zu der Hardware zu kommen: besteht da die Möglichkeit dies
irgendwie
lokal zu protokollieren wer was im Netz gemacht hat, für den Fall der
Fàlle?



Und wie überzeugst du einen Richter dass die Datei die du dann hast
nicht gefàlscht ist? IMO kann man so etwas vergessen.

Zufàllig etwas, das auch mit nem DD-WRT auf einem WRT54G v3.1
lüppt? :)

Ich bin ja der Meinung, soller doch einfach die 30 Tacken für Alice
bezahlen...
aber ich gebe wenigstens die Suche nach einer Lösung noch nicht auf.



s.o., es könnte auch mit 2 Einwahlen gehen

Thomas

Ähnliche fragen