Bedeutung eines fehlenden SYN-ACKs

04/08/2011 - 16:49 von Stefan Dreyer | Report spam
Ich habe mal eine etwas grundsàtzliche Frage:
Gegeben ist ein service, der normalerweise auf einem bestimmten Port
lauscht. Sporadisch antwortet dieser Service aber nicht, d.h. ein
wireshark, der auf dem Server lief, hat ergeben, dass dann zwar jede
Menge SYN von remote geschickt werden, aber vom Service keine SYN-ACKs
zurückkommen (Und auch keine RSTs).
Wie ist das zu deuten? Der Hersteller der entsprechenden Software ist
der Meinung, dass es ein Netzwerk oder Systemproblem ist. Ich bin aber
eher der Meinung, dass der Service, also die Software, sich zeitweise
aufhàngt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
04/08/2011 - 17:02 | Warnen spam
Am 04.08.2011 16:49, schrieb Stefan Dreyer:
Ich habe mal eine etwas grundsàtzliche Frage:
Gegeben ist ein service, der normalerweise auf einem bestimmten Port
lauscht. Sporadisch antwortet dieser Service aber nicht, d.h. ein
wireshark, der auf dem Server lief, hat ergeben, dass dann zwar jede
Menge SYN von remote geschickt werden, aber vom Service keine SYN-ACKs
zurückkommen (Und auch keine RSTs).
Wie ist das zu deuten? Der Hersteller der entsprechenden Software ist
der Meinung, dass es ein Netzwerk oder Systemproblem ist. Ich bin aber
eher der Meinung, dass der Service, also die Software, sich zeitweise
aufhàngt.





Du könntest mal mit netstat -t gucken, ob noch Daten in der Queue hàngen:
Recv-Q
The count of bytes not copied by the user program connected to
this socket.

Send-Q
The count of bytes not acknowledged by the remote host.

Ist da was drin, würde ich sagen das Programm spinnt.
Mehr wüsste ich jetzt nicht dazu...

Ähnliche fragen