bedingte Berehnung

03/07/2008 - 12:16 von friedhelm beckadolf | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe ein dringendes Problem mit einer bedingten Berechnung;
zur Erklàrung:

In der Spalte "D" stehen Namen von Empfàngern,
in der Spalte "E" stehen Gesamtzuweisungsbetràge,
in der Spalte "F" stehen Teilbetràge von "E"
in der Spalte "L" möchte ich Differenzbetràge ausweisen

Beispiel:
D10 = Müller; E10 = 5.000; F10 = 1.000

der gleiche Empfànger "Müller" hat einen weiteren Eintrag
D 20 = Müller; E20 = 0; F20 = 1.000

Im Feld L10 sollte nun die Differenz angezeigt werden:

wenn D11:DnÑ0 dann E10-F10-F20

abstrakt:
wenn der Empfànger in der Spalte "D" identisch ist, soll in der ersten Zeile
dieses Empfàngers in der Spalte "L" die Differenz aus Gesamtzuweisung "E"
abzüglich ggfls. mehrerer Zahlungen "F" erscheinen

Gibt es hierzu die Möglichkeit einer überschaubaren Formel?

Grüße
Friedhelm
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
03/07/2008 - 12:33 | Warnen spam
Hallo Friedhelm,

Am Thu, 3 Jul 2008 03:16:02 -0700 schrieb friedhelm beckadolf:

In der Spalte "D" stehen Namen von Empfàngern,
in der Spalte "E" stehen Gesamtzuweisungsbetràge,
in der Spalte "F" stehen Teilbetràge von "E"
in der Spalte "L" möchte ich Differenzbetràge ausweisen

Beispiel:
D10 = Müller; E10 = 5.000; F10 = 1.000

der gleiche Empfànger "Müller" hat einen weiteren Eintrag
D 20 = Müller; E20 = 0; F20 = 1.000

Im Feld L10 sollte nun die Differenz angezeigt werden:

wenn D11:DnÑ0 dann E10-F10-F20



probiers mal so in L1:
=WENN(ZÄHLENWENN($D$1:D1;D1)=1;SUMMEWENN(D:D;D1;E:E)-SUMMEWENN(D:D;D1;F:F);"")
und runterziehen.


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate
Office 2003 SP2 / 2007 Ultimate

Ähnliche fragen