Bedingte Formatierung laeuft amok

25/02/2010 - 12:29 von Volker Neurath | Report spam
Hallo zusammen,

ein sinnvollers Topic ist mir gerade nicht eingefallen.

Ich habe hier ein Excel-Sheet, in dem Regelmàßig die Anwesenheit
aufgezeichnet wird. ausgefüllt wird dieses Sheet immer für einen Monat.

In diesem Sheet habe ich nun eine bedingte formatierung eingefügt, die
alle Zellen einer Zeile dann einfàrbt, wenn das Tagesdatum auf ein
Wochenende fàllt. funktioniert auch soweit.

Aber:
fallen z.B. die letzten beiden Tage auf ein wochenende und ich entferne
aus den Nachfolgenden Zeilen das Datum, dann werden auch diese zeilen
eingefàrbt.

Wie kann ich das àndern?

Und: muss ich die formatierung wirklich für jede Zelle einer Zeile
einzeln angeben? Das artet in echte Arbeit aus ...

Volker


Wenn es vom Himmel Zitronen regnet -- lerne, Limonade zu machen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
25/02/2010 - 12:47 | Warnen spam
Hallo Volker,

Am Thu, 25 Feb 2010 12:29:50 +0100 schrieb Volker Neurath:

In diesem Sheet habe ich nun eine bedingte formatierung eingefügt, die
alle Zellen einer Zeile dann einfàrbt, wenn das Tagesdatum auf ein
Wochenende fàllt. funktioniert auch soweit.

Aber:
fallen z.B. die letzten beiden Tage auf ein wochenende und ich entferne
aus den Nachfolgenden Zeilen das Datum, dann werden auch diese zeilen
eingefàrbt.



wie ist deine Formel in der bedingten Formatierung?
=Wochentag($a1;2)>5?
Wenn du nun die Formatierung erweiterst und danach die Daten wieder
löschst, hat die Zelle den Wert 0 und das ist 1.1.1900 und dieser wiederum
ist nach der Berechnung ein Sonntag. Somit ist es korrekt, dass die Zeilen
eingefàrbt werden.

Angenommen, deine Tabelle beginnt in A1. Markiere nun alle Zellen, die
eingefàrbt werden sollen. Gehe nun auf die bedingte Formatierung und gebe
dort als Formel ein:
=UND($A1>1;WOCHENTAG($A1;2)>5)
und weise dein Format zu.


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP PRof SP2 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP2 /2007 Ultimate SP2

Ähnliche fragen