Bedingte Formatierung mit Berechnung

09/05/2008 - 17:01 von Monika Gutbrodt | Report spam
Hallo,
für eine Plausibilitàtsprüfung möchte ich mich einer Bedingten
Formatierung bedienen, in etwa so: wenn der Wert von der Summe anderer
Werte abweicht, fàrbe den Hintergrund rosa. Aber die Bedingung in <Q5>

=AND($B5<>"";OR($Q5="";$Q5=SUM($C5:$F5))) --> HG:rosa

funktioniert nicht. Zum einen mag Excel 2002 (US) einige der $-Zeichen
nicht, zum anderen bleibt so der Hintergrund in jedem Fall ungefàrbt.
Die Bedingung

=AND($B5<>"";$Q5="") --> HG:rosa

hingegen tut wie erwartet, also liegt es entweder an der OR-Bedingung,
an der Berechnung oder an einem Denkfehler meinerseits. Wie kriege ich
das hin?



Gruss Monika
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Behrendt
09/05/2008 - 17:08 | Warnen spam
Hallo Monika,

"Monika Gutbrodt" tackerte:

[Bedingte Formatierung-Formeln]

Und wenn du die Reihenfolge mal umdrehst?
Also OR als Ausgangspunkt und in der Klammer die AND-Bedingungen?

Bloß so eine Idee. :-)
Gruß, Wolfgang

Ähnliche fragen