Bedingte Formatierung mit mehreren Bedingungen

01/12/2009 - 13:49 von Thomas Wiedmann | Report spam
Hallo,

Unter Format/Bedingte Formatierung... kann man (leider) nur 3 Bedingungen
definieren.

Wie kann man eine Bedingung des Musters
Zellwert ist - gleich - =...
so formulieren, daß ein bestimmtes Format bei mehreren möglichen Werten
verwendet wird, also z. B. Hintergrundfarbe grau, wenn Zellwert = "Text1"
oder "ABC" oder "irgednwas anderes"?

Ich arbeite noch mit Excel 97.

Thomas Eiedmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
01/12/2009 - 14:16 | Warnen spam
Als <news: ließ
Thomas Wiedmann verlautbaren, evtl. nachfolgend zitiert:

Hallo,

Unter Format/Bedingte Formatierung... kann man (leider) nur 3
Bedingungen definieren.

Wie kann man eine Bedingung des Musters
Zellwert ist - gleich - =...
so formulieren, daß ein bestimmtes Format bei mehreren möglichen
Werten verwendet wird, also z. B. Hintergrundfarbe grau, wenn
Zellwert = "Text1" oder "ABC" oder "irgednwas anderes"?

Ich arbeite noch mit Excel 97.



Dir reichen also die 3 verschiedenen bedingten Formate an sich aus. Nur
möchtest Du sie für mehrere Ausgànge statt nur einem davon nutzen.

- Schreibe "Text1", "ABC" usw. in X1:X3
- Bed. Formatierung: =ISTZAHL(VERGLEICH(A1;X1:X3))
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen