Forums Neueste Beiträge
 

Bedingte Formatierung mit VBA in Excel 2002

01/10/2008 - 14:52 von tinocanada | Report spam
Moin Moin,
ich arbeite jetzt schon seit Wochen beruflich an einem großen Excel
Projekt und überlege gerade, noch ein oder zwei Makros einzusetzen
(bislang habe ich gen 0 Erfahrung mit VBA) und viel folgendes Makro
definieren:

Auf dem Sheet soll im Bereich E27 - E84 (wo negative und positive
Zahlen stehen und teils auch Nullen) alle Nullen ausgeblendet werden,
bzw. übers Conditional Formating die selbe Farbe wie der Hintergrund
erhalten (je nachdem was realisierbar ist). Hat vielleicht jemand zu
dieser Funktion eine Idee/Lösungsansatz?

Würde mich sehr über baldige Antworten freuen!

Mfg,
Tino
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
01/10/2008 - 15:18 | Warnen spam
Hallo Tino,

Am Wed, 1 Oct 2008 05:52:04 -0700 (PDT) schrieb :

ich arbeite jetzt schon seit Wochen beruflich an einem großen Excel
Projekt und überlege gerade, noch ein oder zwei Makros einzusetzen
(bislang habe ich gen 0 Erfahrung mit VBA) und viel folgendes Makro
definieren:

Auf dem Sheet soll im Bereich E27 - E84 (wo negative und positive
Zahlen stehen und teils auch Nullen) alle Nullen ausgeblendet werden,
bzw. übers Conditional Formating die selbe Farbe wie der Hintergrund
erhalten (je nachdem was realisierbar ist). Hat vielleicht jemand zu
dieser Funktion eine Idee/Lösungsansatz?



das geht auch ohne VBA. Du könntest, wenn du nirgends Nullwerte
benötigst, über Extras => Optionen => Ansicht "Nullwerte" deaktivieren.
Oder du könntest in diesem Bereich über ein benutzerdefiniertes
Zahlenformat deine Nullwerte ausblenden, z.B. mit:
Standard;-Standard;
oder
#.##0,00;-#.##0,00;
Falls du es aber über die bedingte Formatierung machen möchtest, dann
mrkiere E27:E84 und weise bei Zellwert = 0 eine weiße Schriftfarbe zu.
Dieses Vorgehen kannst du auch mit dem Makrorekorder aufzeichnen.


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate
Office 2003 SP2 / 2007 Ultimate

Ähnliche fragen