Bedingung für DomWert

05/01/2013 - 10:05 von Bernd | Report spam
Ich nutze Access 2003 für mein Tagebuch. Es existieren zwei Tabellen (Tagebu12 und Tagebu13), die für 2012 und 2013 die Felder Tagdatum (Datum) und Ereignis (Text) beinhalten.
Im Formular für 2013 soll in einem Textfeld der Inhalt des Feldes Ereignis von 2012 angezeigt werden. Am 01.01. die Ereignisse vom 01.01.2012 usw. Ich bekomme aber nur #Fehler, weil meine Bedingung wohl falsch ist. Ich nutze die Funktion DomWert( "Ereignis";"Tagebu12";"Tagdatum = #" & DatAdd("jjjj";-1;[Tagdatum]) & "#").
Vielleicht gibt es eine anders formulierte Bedingung, die das Ereignis vor einem Jahr anzeigt, vielleicht liegt es auch nur an der Syntax mit Semikolon oder Komma?
Vielen Dank
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
05/01/2013 - 11:01 | Warnen spam
Bernd wrote:
Ich nutze Access 2003 für mein Tagebuch. Es existieren zwei
Tabellen (Tagebu12 und Tagebu13), die für 2012 und 2013 die Felder
Tagdatum (Datum) und Ereignis (Text) beinhalten.
Im Formular für 2013 soll in einem Textfeld der Inhalt des Feldes
Ereignis von 2012 angezeigt werden. Am 01.01. die Ereignisse vom
01.01.2012 usw. Ich bekomme aber nur #Fehler, weil meine Bedingung
wohl falsch ist. Ich nutze die Funktion DomWert(
"Ereignis";"Tagebu12";"Tagdatum = #" & DatAdd("jjjj";-1;[Tagdatum])
& "#").
Vielleicht gibt es eine anders formulierte Bedingung, die das
Ereignis vor einem Jahr anzeigt, vielleicht liegt es auch nur an
der Syntax mit Semikolon oder Komma?



Das Datum muss wie für SQL formatiert werden.
s. http://www.donkarl.com?FAQ6.8

Der Ausdruck könnte z.B. lauten (in 1 Zeile):

=DomWert("Ereignis";"Tagebu12";"Tagdatum = " &
cdate(DatAdd("jjjj";-1;[Tagdatum])))

Falls immer noch der Fehler angezeigt wird, dann versuch's
mal "englisch", also "yyyy" statt "jjjj", denn das verlangen
viele Access-Installationen seit einiger Zeit.

Servus
Karl
*********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen