Bedruckbare CDs andere Brenneigenschaften?

25/10/2007 - 09:15 von Anselm Rapp | Report spam
Hallo,

im Thread "CD/DVD bedrucken" (<fbmbpe$a6k$00$1@news.t-online.com>)
überzeugt, mir einen Tintendrucker (konkret Canon iP4300) zum Bedrucken
von CDs/DVDs zu kaufen, habe ich inzwischen mehrere CDs erfolgreich
gebrannt und bedruckt. Dann zeigte Nero 7 nacheinander und ausnahmslos
Vergleichsfehler nach dem Brennen an, außerdem erschien ein Fenster
"Server ist ausgelastet", das oft gar nicht mehr zu schließen war, und
der TaskManager zeigte für nero.exe eine CPU-Auslastung von fast 100 %.

Ich habe bei Nero angefragt, wo man mir riet, Nero 7 mit einem Tool
komplett zu de- und neu zu installieren. Ich habe noch eins draufgesetzt
und bei dieser Gelegenheit gleich auf Nero 8 upgedatet. Ich war baff,
als beim ersten Brennen mit Nero 8 derselbe Fehler wieder auftrat.

Allgemeine Fehler am PC schließe ich eigentlich aus, weil alles wie
gewohnt làuft. Nun bin ich ganz zum Schluss noch auf die Idee gekommen,
statt der neuen CDs Sony CD-R 70 MB 1x-48x printable, eine der
bisherigen, bis auf die Bedruckbarkeit identischen CDs zu brennen.
Klappte problemlos.

Ich kann es mir nicht vorstellen (zumal ich die ersten CDs einwandfrei
brennen konnte), trotzdem Frage an die Gurus: Kann es sein, dass die
Bedruckbarkeit von CDs ihre Brenneigenschaften àndert? Natürlich bin ich
auch für jeden anderen Tipp dankbar.

Danke für Aufklàrung,

Anselm

Antworten bitte in der Newsgroup.
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Körner
25/10/2007 - 11:31 | Warnen spam
Anselm Rapp wrote:


im Thread "CD/DVD bedrucken" (<fbmbpe$a6k$00$)
überzeugt, mir einen Tintendrucker (konkret Canon iP4300) zum
Bedrucken von CDs/DVDs zu kaufen, habe ich inzwischen mehrere CDs
erfolgreich gebrannt und bedruckt. Dann zeigte Nero 7 nacheinander
und ausnahmslos Vergleichsfehler nach dem Brennen an,



Wenn der Vergleich erst am Ende fehlerhaft ist, kann das an Nero liegen.
Teste mal die CD mit CDCheck - Shareware.

außerdem
erschien ein Fenster "Server ist ausgelastet", das oft gar nicht mehr
zu schließen war, und der TaskManager zeigte für nero.exe eine
CPU-Auslastung von fast 100 %.



Du hast zu Betriebssystem und Brenner nichts gesschrieben.
Versuch mal Antiviren- und Energiesparprogramme zu deaktivieren.

Ich habe bei Nero angefragt, wo man mir riet, Nero 7 mit einem Tool
komplett zu de- und neu zu installieren.


NeroCleanTool?

Ich habe noch eins
draufgesetzt und bei dieser Gelegenheit gleich auf Nero 8 upgedatet.
Ich war baff, als beim ersten Brennen mit Nero 8 derselbe Fehler
wieder auftrat.
Allgemeine Fehler am PC schließe ich eigentlich aus, weil alles wie
gewohnt làuft. Nun bin ich ganz zum Schluss noch auf die Idee
gekommen, statt der neuen CDs Sony CD-R 70 MB 1x-48x printable, eine
der bisherigen, bis auf die Bedruckbarkeit identischen CDs zu brennen.
Klappte problemlos.

Ich kann es mir nicht vorstellen (zumal ich die ersten CDs einwandfrei
brennen konnte), trotzdem Frage an die Gurus: Kann es sein, dass die
Bedruckbarkeit von CDs ihre Brenneigenschaften àndert?



Der Rohling ist anders und muß nicht mit dem Brenner harmonieren.
Wenn es mit derselben Charge schon mal ging, würde ich nicht in dieser
Richtung suchen.
Vielleicht die Brenngeschwindigkeit mal auf 16x senken.
Gruß Lutz

Ähnliche fragen