Beenden einer App

25/04/2008 - 16:10 von Christian Havel | Report spam
Hi,

ich habe eine Windows Forms app. Diese führt beim Start einige Aktionen aus
und soll sich danach selbst zerstören.
Hierfür habe ich eine von ApplicationContext abgeleitete Klasse:
class MyApplicationContext : ApplicationContext
{
public MyApplicationContext()
{
// Einige Methodenaufruf
// Jetzt zerstören
ExitThread();
}
}

Der Aufruf:
[STAThread]
static void Main()
{
Application.EnableVisualStyles();
Application.SetCompatibleTextRenderingDefault(false);

Application.Run(new MyApplicationContext());
}
Dies funktioniert nur leider nicht. Wie erreiche ich, dass sich das Objekt
von alleine wieder zerstört?
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Havel
25/04/2008 - 16:29 | Warnen spam
Ich habe das Problem durch einen Timer gelöst, der im ctor meines
ApplicationContext objectes gestartet wird und beim ersten Tick ExitThread()
aufruft.

"Christian Havel" wrote:

Hi,

ich habe eine Windows Forms app. Diese führt beim Start einige Aktionen aus
und soll sich danach selbst zerstören.
Hierfür habe ich eine von ApplicationContext abgeleitete Klasse:
class MyApplicationContext : ApplicationContext
{
public MyApplicationContext()
{
// Einige Methodenaufruf
// Jetzt zerstören
ExitThread();
}
}

Der Aufruf:
[STAThread]
static void Main()
{
Application.EnableVisualStyles();
Application.SetCompatibleTextRenderingDefault(false);

Application.Run(new MyApplicationContext());
}
Dies funktioniert nur leider nicht. Wie erreiche ich, dass sich das Objekt
von alleine wieder zerstört?
Christian

Ähnliche fragen