Beenden von KDE4-Sitzungen unter OpenSuSE 11.2

30/03/2010 - 21:33 von Ulrich Brachvogel | Report spam
Hallo Gruppe,
seit ich KDE4 4.0 ff. installiert habe, lassen sich KDE-Sitzungen nicht
mehr regulàr abschließen (nicht als root, nicht als user). Die
"Endmelodie" ertönt noch, alle Aktivitàten werden ordnungsgemàß
abgeschlossen, dann bleibt die Sitzung stehen, man kann sogar noch
Programme aufrufen, aber Klick auf Beenden-Knopf zeigt keine Reaktion
mehr. Nur über ctrl-alt-backspace làsst sich der X-Server abschießen.
Unter KDM kann man dann herunterfahren oder beenden.
Ich habe dann versuchsweise im Initlevel 3 mit startx eine Session
gestartet. Beim Abmelden passiert das Gleiche wie oben. In den
Systemmeldungen nach Abschießen des X-Servers erscheint in der startkde-
Sequenz für das Sessionende mehrfach "cannot connect to Display :0",
wodurch wohl das Hàngenbleiben bedingt ist.
Ist dieser Fehler schon irgendwo beobachtet worden? Für Hinweise Danke im
Voraus
Ulrich
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Kohaupt
31/03/2010 - 10:44 | Warnen spam
Ulrich Brachvogel schrieb:

seit ich KDE4 4.0 ff. installiert habe, lassen sich KDE-Sitzungen nicht
mehr regulàr abschließen



Grundsàtzlich immer - oder nur ab und an?

So aus dem Ärmel geschossen, würde ich auf ein Grafiktreiber Problem tippen.

Gruss
Michael

Ähnliche fragen