Begrenzerschleife für Rasenmäher

25/08/2016 - 19:18 von Stefan | Report spam
Hallo,

ich hab sowas àhnliches wie in dem folgenden Link beschrieben aufgebaut.

http://rn-wissen.de/wiki/index.php?...nsschleife

Im Prinzip funktioniert das wie beschrieben. Es gibt dabei zwei
Probleme, zum einen habe ich Überschwinger wenn das Signal zu stark
wird. Ich bekomme also nicht so ein sauberes Signal wie dort
dargestellt, sondern habe einige Überschwinger. Das Problem konnte ich
aber durch eine geànderte Auswertung lösen.

Das zweite Problem ist etwas größer, und zwar wenn die Schleife zu groß
wird, also Durchmesser ca. 100m, bekomme ich mitten auf der Flàche kein
vernünftiges Signal mehr. Ich will aber sicher erkennen, ob ich
innerhalb oder außerhalb der Schleife bin, d.h. wenn der Sender
ausfàllt, soll der Roboter auf Störung gehen.

Ich hab mir deshalb die Signale von mehreren komerziellen Systemen
angesehen. Die senden teilweise gepulste hochfrequente Signale, also
Bursts bestehend aus 5-10 Pulsen mit einer Pulsbreite von z.B. 20us.
Zwischen den Bursts dann größere Pausen. Diese Systeme scheinen größere
Reichweiten zu haben.

Frage nun: Wie werte ich sowas aus, bzw. wie erkenne ich ob ich innen
oder außen bin?




Gruß

Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Wabnig
25/08/2016 - 19:28 | Warnen spam
On Thu, 25 Aug 2016 19:18:14 +0200, Stefan wrote:

Hallo,

ich hab sowas àhnliches wie in dem folgenden Link beschrieben aufgebaut.

http://rn-wissen.de/wiki/index.php?...nsschleife

Im Prinzip funktioniert das wie beschrieben. Es gibt dabei zwei
Probleme, zum einen habe ich Überschwinger wenn das Signal zu stark
wird. Ich bekomme also nicht so ein sauberes Signal wie dort
dargestellt, sondern habe einige Überschwinger. Das Problem konnte ich
aber durch eine geànderte Auswertung lösen.

Das zweite Problem ist etwas größer, und zwar wenn die Schleife zu groß
wird, also Durchmesser ca. 100m, bekomme ich mitten auf der Flàche kein
vernünftiges Signal mehr. Ich will aber sicher erkennen, ob ich
innerhalb oder außerhalb der Schleife bin, d.h. wenn der Sender
ausfàllt, soll der Roboter auf Störung gehen.

Ich hab mir deshalb die Signale von mehreren komerziellen Systemen
angesehen. Die senden teilweise gepulste hochfrequente Signale, also
Bursts bestehend aus 5-10 Pulsen mit einer Pulsbreite von z.B. 20us.
Zwischen den Bursts dann größere Pausen. Diese Systeme scheinen größere
Reichweiten zu haben.

Frage nun: Wie werte ich sowas aus, bzw. wie erkenne ich ob ich innen
oder außen bin?




Die Rasensignaler die ich bisher ansehen konnte sind Rechteckimpulse
von 3 bis 8 KHz variabler Frequenz und halbwegs symmetrisch.
Am Senderausgang ungefàhr 30 Vss, ungefàhr zentrisch um die Nullinie.
Leistung ein paar Watt.

w.

Ähnliche fragen